Mit dem Bezahlen des Bierpreises auf dem Beilngrieser Volksfest ist nach wie vor der Maßkrug nicht inkludiert. Dies wussten zwei 22-jährige Beilngrieser offensichtlich. Anders ist es nicht zu erklären, dass einer dem anderen in der Nacht auf Samstag die Gläser durch den Zaun im rückwärtigen Volksfestbereich reichen wollte. Abgenommen wurde die Krüge dann jedoch nicht vom Kumpel, sondern von der Polizei.

Nun erfolgt Strafanzeige wegen Diebstahls.