Zehn Jugendliche zwischen 10 und 13 Jahren konnten der Erste Schützenmeister Manfred Schweigard und die Erste Jugendleiterin Stefanie Reisner mit ihren Helfern im Vereinsheim der "Ruaßigen" begrüßen. Nach einer umfassenden Einführung in den Schießsport konnten sich alle Jugendlichen an verschiedenen Stationen beweisen. Denn nicht nur an den elektronischen Schießständen mussten die Teilnehmer je nach Alter mit dem Lichtgewehr oder den Luftgewehren (ab zwölf Jahren) ihre Treffsicherheit zeigen. Auch mit dem Blasrohr oder an der Dartscheibe konnten Punkte gesammelt werden. Ein besonderes Highlight waren drei Biathlonstationen, an denen nach je einer Laufrunde stehend, kniend und liegend mit Lichtgewehren geschossen wurde. Am Ende des abwechslungsreichen Programmes wurden alle Jugendlichen mit einer Urkunde belohnt, die drei Sieger konnten sogar eine Medaille mit nach Hause nehmen.