Der Reichertshausener Schäferhundeverein organisierte eine Leistungsprüfung.
Der Reichertshausener Schäferhundeverein organisierte eine Leistungsprüfung.
Scheitler
Reichertshausen
Als Richter fungierte Wilhelm Manglkammer aus Maisach, der den Hundeführern zu ihren hervorragenden Leistungen gratulierte und besonders die korrekte und faire Vorführweise erwähnte. Ein Lob ging auch an die Helfer im Schutzdienst und den Fährtenleger. Die Begleithundeprüfung legten Karin Hinz, Sabine Schüssler, Dietmar Schüssler und Kornelia Federl mit ihren Vierbeinern Ogi, Inka, Capri und Diva mit Erfolg ab. Tanja Schultes bestand den Sachkundenachweis ebenfalls mit gutem Ergebnis.

Zur Vielseitigkeitsprüfung IPO, die aus den Abteilungen Fährte, Unterordnung und Schutzdienst besteht, gingen drei Sportfreunde mit ihren Vierbeinern an den Start. In IPO 1 erzielte Lorenz Nagl mit seiner Hündin Kira 261 von 300 möglichen Punkten und bekam dafür die Note Gut. Anton Scheitler, der mit seinem Rüden Djago in IPO 2 antrat, erreichte ein Sehr Gut mit 274 Punkten und Patrick Bierlinger erkämpfte sich mit seiner Fly in IPO 3 sogar die Traumbewertung Vorzüglich mit 288 Punkten und konnte sich somit zur Teilnahme an der Südbayrischen Meisterschaft qualifizieren.