Sieben Kindergartenkinder flitzten auf dem Platz, lernten Vor- und Rückhand von den Trainern Heinz Huber und Malik Ermert - und erstaunlich schnell trafen sie auch den Tennisball, der dann als "Slice" oder "überrissen" übers Netz flog. Die jungen Talente waren schon ganz ernsthaft dabei, doch der Spaß durfte natürlich nicht zu kurz kommen. Leider öffnete der Himmel dann seine Schleusen und so gibt es in wenigen Tagen eine Fortsetzung des Schnupperkurses.