Die Verbands-Ehrenmedaille in Silber erhielten Sebastian und Werner Elfinger (beide FSV Pfaffenhofen) für 40-jährige Mitgliedschaft. Weiterhin gab es die Ehrennadel des Bezirkes Oberbayern (25 Jahre) für Reinhard Volnhals (VfB Pörnbach) und Max Wirler (TSV 1884 Wolnzach), das BFV-Verbandsehrenzeichen in Silber (20 Jahre) für Gerhard Denk (TSV Reichertshausen), Stefan Klos (TSV Rohrbach) und Andreas Leisch (SV Ilmmünster), sowie die silberne Ehrennadel der Gruppe Pfaffenhofen (15 Jahre) für Christian Stangenberg (TSV 1884 Wolnzach), Fabian Wildmoser und Stefan Muck (beide FC Schweitenkirchen), Thomas Färber (TSV Jetzendorf) und Thomas Weiß (SV Fahlenbach). Rene Ranft (TSV Jetzendorf) wurde für 500 Spielleitungen insgesamt und als "Spielekönig" des Jahres 2018 mit 85 Einsätzen geehrt, und Schiedsrichterneuling Wolfgang Minzenbach (TSV 1884 Wolnzach) erhielt für herausragendes Engagement die "Goldene Pfeife". ind