Mit nachdenklichen aber auch lustigen Weihnachtsgeschichten gestalteten Gisela Schwarzfischer (von links), Victoria Glas und Hilde Vorbrugg das Programm und Franz Zanker machte die Musik dazu.
Mit nachdenklichen aber auch lustigen Weihnachtsgeschichten gestalteten Gisela Schwarzfischer (von links), Victoria Glas und Hilde Vorbrugg das Programm und Franz Zanker machte die Musik dazu.
Ostermair
Jetzendorf


Klusch zeigte der adventlich gestimmten Versammlung auf, dass der Sozialverband VdK seinen Mitgliedern auch in diesem Jahr vielfach wertvolle Hilfe bei sozialen Streitigkeiten mit Behörden leisten konnte. Man habe hohe Summen von Sozialleistungen vor Gericht regelrecht erstreiten müssen. In Jetzendorf finde er eine VdK-Familie, die gut zusammenhält, und wie sich zeigte, auch gerne die Geselligkeit pflegt. Dass auch innerhalb des Vorstands gut zusammengearbeitet werde, betonte Eichner ausdrücklich. Nach den sehr nachdenklichen Worten des Kreisgeschäftsführers wurde mit Kaffee und Weihnachtsgebäck auf die Adventszeit eingestimmt.

Den besinnlichen Teil dieser Feier gestalteten Franz Zanker auf dem Akkordeon und all die Mitglieder ließen sich nicht lange bitten, bei den bekannten Adentsliedern mitzusingen. Victoria Glas, Hilde Vorbrugg und Gisela Schwarzfischer hatten zudem nette Weihnachtsgeschichten parat. Bei einem gemütlichen Ratsch und einer Brotzeit klang der kurzweilige Nachmittag schließlich aus.