Sonntag, 18. November 2018
Lade Login-Box.
 
Eine Rohrreinigungsfirma unterstütze die Feuerwehr mit einer Kanalkamera.
Großarreshausen

Katze aus Kanal befreit

Großarreshausen (DK) Einen etwas besonderen Einsatz musste die Feuerwehr Geisenhausen am späten Samstagabend in Großarreshausen (Gemeinde Schweitenkirchen) bewältigen.

Der Gefallenen der beiden Weltkriege  wurde mit einer Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal gedacht. Die Zeremonie zum Volkstrauertag war dem Rahmenprogramm des Marktsonntages vorgeschaltet.

Marktsonntag lockt Besucher in Scharen an

Bei idealem Herbstwetter hat sich der Martinimarkt samt Rahmenprogramm als Besuchermagnet erwiesen. Und auch die Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen "Ilmendorf Nord" erfuhren viel Zuspruch.

Mit Pechfackeln führten Männer der Freiwilligen Feuerwehr am Samstagabend den Schweigemarsch zum Soldatenhain am Friedhof an.
Pfaffenhofen

Frieden muss erarbeitet werden

Pfaffenhofen (PK) Auch wenn wir seit 73 Jahren in der längsten Friedensperiode leben, die es je auf deutschem Boden gegeben hat, so ist Frieden längst nicht selbstverständlich und muss erarbeitet ...


aktuelle Polizeimeldungen

Miete als Preistreiber bei Sozialleistungen

Pfaffenhofen (PK) Wirtschaftlich geht es vielen Menschen im Landkreis so gut wie nie, Arbeitslose gibt es kaum noch. Trotzdem ändert sich an der Höhe der Sozialleistungen, die der Landkreis bezahlen muss, kaum etwas. Zahlreiche Landkreisbürger sind nach wie vor auf finanzielle Hilfe angewiesen. Und die steigenden Mieten sind der Preistreiber Nummer eins bei den sozialen Leistungen.

Hinter der Holzfassade am Rand des Pfaffenhofener Ecoquartiers verarbeiten die Kramerbäu-Mitarbeiter Kerne zu Ölen und pflanzlichen Proteinpulvern.
Pfaffenhofen

Wie ein Start-up - nur mit Historie

Pfaffenhofen (PK) Start-ups heißen Zalando, Tinder, Uber oder AirBnB. Nicht Kramerbräu. Und trotzdem hat das Pfaffenhofener Traditionsunternehmen einiges gemeinsam mit diesen hippen Geschäftemachern mit innovativen Ideen. Außer halt dem Namen. "Den haben wir bewusst behalten", sagt Geschäftsführer Markus Pscheidl, der mittlerweile auch Miteigentümer ist. "Die Alternative wäre irgendein Fantasiename gewesen."

Aufgebrachte Flüchtlinge in Manching: Bei diesem Pressetermin im Mai war die ehemalige Kaserne noch ein Transitzentrum ? und es ging hoch her. Seit August ist die Unterkunft das oberbayerische Ankerzentrum, die Lage dort hat sich wie im gesamten Landkreis etwas beruhigt.
Pfaffenhofen

Zahl der Asylbewerber stagniert

Pfaffenhofen (PK) Es kommen kaum noch Asylbewerber in den Landkreis Pfaffenhofen. Trotzdem nimmt die Zahl der hier lebenden Flüchtlinge nur langsam ab. Gut 900 warten in den 63 dezentralen Unterkünften und im Manchinger Ankerzentrum auf eine Entscheidung in ihren Asylverfahren - und 235 Anerkannte finden keine Wohnung.

Bruno Nemazal, der 43 Jahre lang dem Pfaffenhofener Stadtrat angehörte, ist im Alter von 83 Jahren gestorben.
Pfaffenhofen

Bruno Nemazal gestorben

Pfaffenhofen (rs) Zu einer Schweigeminute haben sich am Donnerstagabend die Stadträte erhoben, nachdem sie Bürgermeister Thomas Herker bei der Sitzung über den Tod eines langjährigen Kollegen informiert hatte: Bruno Nemazal, den Herker als ebenso humorigen wie streitbaren Kommunalpolitiker beschrieb, ist am 9. November, wenige Tage vor seinem nächste Woche anstehenden 84. Geburtstag, gestorben. Wie die Familie am Freitag mitteilte, steht der Termin für die Urnenbestattung noch nicht fest.

Die Erdarbeiten an der Ecke Ingolstädter Straße/Ziegelstraße haben schon begonnen ? im Hintergrund der nahe Volksfestplatz. Die Stadt will Lärmkonflikte zwischen Volksfest und neuer Wohnbebauung mit Bebauungsplan und städtebaulichen Verträgen vermeiden.
Pfaffenhofen

Winkelzüge gegen "Wolnzacher Verhältnisse"

Pfaffenhofen (PK) Seit heutigem Freitag arbeiten die Bagger auf dem ehemaligen Kaiser-Grundstück in Pfaffenhofen: An der Ecke Ingolstädter Straße/Ziegelstraße wird ein Bauträger bekanntlich ein größeres Wohnbauprojekt realisieren - in Nachbarschaft zum Volksfest. Das bereitet sowohl dem Landratsamt, als auch einigen Stadträten Bauchschmerzen. Was, wenn es Lärmschutzprobleme wie in Wolnzach gibt?

Polizei Ingolstadt
Pfaffenhofen

Drei zurückliegende Raubüberfälle geklärt

Pfaffenhofen (DK) Nach langwierigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Ingolstadt hat ein entscheidender Zeugenhinweis auf die Spur des Tatverdächtigen dreier zurückliegender Raubüberfälle geführt. Am Donnerstag nahm die Polizei nun einen 32-Jährigen aus Schrobenhausen fest

Jede Sekunde zählt im Notfall: Wie lange der Sanka zum Einsatz brauchen darf, ist der Kern der Überlegungen, den Rettungswagen aus Pfaffenhofen nach Scheyern zu verlegen. Die Kreisstadt will sich gegen diese Pläne des Rettungszweckverbands wehren.
Pfaffenhofen

Empörung über Sanka-Verlegung

Pfaffenhofen (PK) Die Stadt Pfaffenhofen läuft Sturm gegen die Verlegung des Rettungswagens von Pfaffenhofen nach Scheyern - und zweifelt die zugrundeliegende Detailanalyse an. SPD-Fraktionssprecher Markus Käser kritisiert "politische Rechenspiele" mit dem Leben Zehntausender. Dritter Bürgermeister Roland Dörfler (Grüne) spricht sogar offen von Manipulation.

Stoppt das Artensterben: Das von der ÖDP inittierte Volksbegehren zum Schutz der Bienen hat eine wichtige Hürde genommen.
Pfaffenhofen

Hürde genommen

Pfaffenhofen (PK) Etwa 1000 Bürger aus dem Raum Pfaffenhofen haben für das von der ÖDP initiierte Volksbegehren "Rettet die Bienen und Schmetterlinge - Stoppt das Artensterben" unterschrieben, insgesamt sind fast 95000 Unterschriften zusammengekommen.

Gute Stimmung: Mathias Petry (Gitarre, Gesang), Barbara Seitle (Gesang, Melodica) und Sabine Beck (Gesang, Percussion) hatten selbst sichtlich Spaß auf der Bühne bei ihren Liedern und Geschichten und übertrugen diese Stimmung ebenso auf ihre Gäste.
Hettenshausen

Auf gut Bairisch

Hettenshausen (eec) Seit einigen Jahren touren sie durch Bayern, nun begeisterte das Trio Hudlhub das Publikum im gut besuchten Schrätzenstaller-Saal in Hettenshausen.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Harter Kampf: Sebastian Aigner (links) und der MTV Pfaffenhofen stehen aktuell auf Rang eins der Bezirksliga. Im Heimspiel am Samstag wartet mit der HG Ingolstadt allerdings ein hochkarätiger Gegner.
Pfaffenhofen

Stolperstein für MTV-Männer

Pfaffenhofen (PK) Sieben Spiele, sieben Siege - die Handballer des MTV Pfaffenhofen sind ungeschlagener Tabellenführer. Am Samstag wartet im Heimspiel mit der HG Ingolstadt aber ein schwerer Brocken. Die MTV-Frauen sind in Landshut Außenseiter.

Noch einmal jubeln: Der FC Geisenfeld empfängt am Sonntag im letzten Spiel des Jahres den TSV Reichertshofen.
Geisenfeld

FCG hofft auf guten Abschluss

Geisenfeld (flk) Geisenfeld und Reichertshofen hängen noch eine Woche Fußball dran, die anderen Teams in der Kreisklasse 2 haben sich bereits in die Winterpause verabschiedet.

Kellerkinder gegen Gipfelstürmer

Pipinsried (htk) Am Samstag geht in der Pipinsrieder Arena ein Fußball-Regionalliga-Derby über die Bühne, das keiner der Beteiligten zu Saisonbeginn erwartet hätte: Denn der VfB Eichstätt reist als sensationeller Tabellenführer zum FC Pipinsried, der als 16. der Liga um seinen Verbleib in der obersten Amateurklasse kämpfen muss.

Optimistische Gerolsbacher

Gerolsbach (ted) "Das wird ein Spiel auf Augenhöhe", sagt Sascha Brosi, der Trainer des FC Gerolsbach vor dem sonntägigen Gastspiel seiner Truppe beim Tabellenzweiten in Griesbeckerzell (14 Uhr).

Zweiter gegen Dritter

Geroldshausen (kvr) Die Fußballerinnen des TSV Rohrbach und des FC Gerolsbach haben bereits frei, die Teams des SV Geroldshausen und des ST Scheyern sind am Wochenende in der Bezirksliga 2 noch im Einsatz.

SVM II gegen Gerolfing

Manching (PK) Einzig der SV Manching II und der FC Hepberg mussten Ende Oktober ihre Heimspiele am 13. Spieltag der Fußball-Kreisliga 1 aufgrund der Witterungsbedingungen absagen.

Bald auf großer Reise: Dominic Reisner droht bei seinem letzten Spiel für den TSV Jetzendorf auszufallen.
Jetzendorf

Team der Stunde

Jetzendorf (kvr) Mit einem Heimspiel beendet der TSV Jetzendorf am Sonntag (15 Uhr) den ersten Teil der Saison in der Fußball-Bezirksliga.

Manching mit neuer Energie

Manching (dno) Die Fußball-Bezirksliga verabschiedet sich an diesem Wochenende mit dem 20. Spieltag offiziell in die Winterpause.