Samstag, 17. November 2018
Lade Login-Box.
 
Bruno Nemazal, der 43 Jahre lang dem Pfaffenhofener Stadtrat angehörte, ist im Alter von 83 Jahren gestorben.
Pfaffenhofen

Bruno Nemazal gestorben

Pfaffenhofen (rs) Zu einer Schweigeminute haben sich am Donnerstagabend die Stadträte erhoben, nachdem sie Bürgermeister Thomas Herker bei der Sitzung über den Tod eines langjährigen Kollegen ...


aktuelle Polizeimeldungen
Jede Sekunde zählt im Notfall: Wie lange der Sanka zum Einsatz brauchen darf, ist der Kern der Überlegungen, den Rettungswagen aus Pfaffenhofen nach Scheyern zu verlegen. Die Kreisstadt will sich gegen diese Pläne des Rettungszweckverbands wehren.
Pfaffenhofen

Empörung über Sanka-Verlegung

Pfaffenhofen (PK) Die Stadt Pfaffenhofen läuft Sturm gegen die Verlegung des Rettungswagens von Pfaffenhofen nach Scheyern - und zweifelt die zugrundeliegende Detailanalyse an. SPD-Fraktionssprecher Markus Käser kritisiert "politische Rechenspiele" mit dem Leben Zehntausender. Dritter Bürgermeister Roland Dörfler (Grüne) spricht sogar offen von Manipulation.

Hinter der Holzfassade am Rand des Pfaffenhofener Ecoquartiers verarbeiten die Kramerbäu-Mitarbeiter Kerne zu Ölen und pflanzlichen Proteinpulvern.
Pfaffenhofen

Wie ein Start-up - nur mit Historie

Pfaffenhofen (PK) Start-ups heißen Zalando, Tinder, Uber oder AirBnB. Nicht Kramerbräu. Und trotzdem hat das Pfaffenhofener Traditionsunternehmen einiges gemeinsam mit diesen hippen Geschäftemachern mit innovativen Ideen. Außer halt dem Namen. "Den haben wir bewusst behalten", sagt Geschäftsführer Markus Pscheidl, der mittlerweile auch Miteigentümer ist. "Die Alternative wäre irgendein Fantasiename gewesen."

Stoppt das Artensterben: Das von der ÖDP inittierte Volksbegehren zum Schutz der Bienen hat eine wichtige Hürde genommen.
Pfaffenhofen

Hürde genommen

Pfaffenhofen (PK) Etwa 1000 Bürger aus dem Raum Pfaffenhofen haben für das von der ÖDP initiierte Volksbegehren "Rettet die Bienen und Schmetterlinge - Stoppt das Artensterben" unterschrieben, insgesamt sind fast 95000 Unterschriften zusammengekommen.

Gute Stimmung: Mathias Petry (Gitarre, Gesang), Barbara Seitle (Gesang, Melodica) und Sabine Beck (Gesang, Percussion) hatten selbst sichtlich Spaß auf der Bühne bei ihren Liedern und Geschichten und übertrugen diese Stimmung ebenso auf ihre Gäste.
Hettenshausen

Auf gut Bairisch

Hettenshausen (eec) Seit einigen Jahren touren sie durch Bayern, nun begeisterte das Trio Hudlhub das Publikum im gut besuchten Schrätzenstaller-Saal in Hettenshausen.

Günter Haslbeck ist Sprecher des Trios, das den Kampf gegen die städtischen Gewerbegebietspläne aufgenommen hat.
Geisenfeld

Bürgerentscheid gegen Gewerbegebiet Ilmendorf-Nord?

Geisenfeld (GZ) Mit einem Bürgerentscheid soll das vieldiskutierte Gewerbegebiet Ilmendorf-Nord doch noch verhindert werden. Initiatoren sind der Geisenfelder Günter Haslbeck und die beiden Ilmendorfer Maximilian Ostermeier und Renate Robin. Bis zum 8. Dezember wollen sie die dafür erforderlichen rund 800 Unterschriften beisammen haben und bei der Stadt einreichen.

Leichtes Spiel für den Biber: Wie der städtische Umweltreferent Reinhard Bachmaier demonstriert, sind viele Bäume an der Ilm bei Geisenfeld gar nicht oder nur unzureichend vor Verbiss geschützt. Dieses Gitter etwa lässt sich vom Nager problemlos hochschieben.
Geisenfeld

Baumschutz: Helfer gesucht

Geisenfeld (GZ) Nach langen Vorbereitungen, vorangetrieben von der Geisenfelderin Annette Hartmann und unterstützt von Umweltreferent Reinhard Bachmaier, findet am Dienstag, 20. November, eine ganztägige Baumschutz-Aktion im Bereich Ilm und Flutkanal statt.

Da kommt glatt Vorfreude auf Weihnachten auf: Zahlreiche Besucher stöberten am Sonntag in den Reichertshofener Schulturnhallen zwischen den handgemachten Dingen bei der Adventsausstellung der Hobbykünstler. Unter den 43 Ausstellern mit dabei waren Kreszenzia Karg aus dem Allgäu mit ihren Filzblüten (oben) sowie Maria Woitsch aus Hepberg mit selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck.
Reichertshofen

Warten auf Weihnachten versüßt

Reichertshofen (vov) Wenn im November die Vorfreude auf Weihnachten erwacht, ist die Adventsausstellung der Hobbykünstler und Kunsthandwerker an der Paar einer der ersten Besuchermagneten. Auch heuer kamen rund 1000 Besucher in die beiden Schulturnhallen in Reichertshofen, um an den 43 Ständen zu schauen und zu kaufen.

Schnipseln fürs internationale Buffet: Das gemeinsame Kochen hat den Frauenbund-Damen sichtlich Spaß gemacht.
Geisenfeld

Kulinarische Weltreise

Geisenfeld (GZ) Auf eine Kochreise rund um die Welt konnte man sich kürzlich im Pfarrheim mitnehmen lassen, und zwar auf Einladung des KDFB.

Christine Eixenberger erntete in Rohrbach für ihr Kabarettprogramm viel Applaus.
Rohrbach

Frisches Kabarett

Rohrbach (era) Sie springt auf die Bühne, lacht - und schon hat sie das halbe Publikum auf ihrer Seite. Bei der anderen Hälfte muss sie Überzeugungsarbeit leisten, doch das schafft Christine Eixenberger auch im Handumdrehen. Mit Charme und ihrem frechen, bairischen Mundwerk begeistert sie das Publikum beim Programm "Fingerspitzenlösung" im vollen Zeidlmaier-Saal in Rohrbach.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Harter Kampf: Sebastian Aigner (links) und der MTV Pfaffenhofen stehen aktuell auf Rang eins der Bezirksliga. Im Heimspiel am Samstag wartet mit der HG Ingolstadt allerdings ein hochkarätiger Gegner.
Pfaffenhofen

Stolperstein für MTV-Männer

Pfaffenhofen (PK) Sieben Spiele, sieben Siege - die Handballer des MTV Pfaffenhofen sind ungeschlagener Tabellenführer. Am Samstag wartet im Heimspiel mit der HG Ingolstadt aber ein schwerer Brocken. Die MTV-Frauen sind in Landshut Außenseiter.

Noch einmal jubeln: Der FC Geisenfeld empfängt am Sonntag im letzten Spiel des Jahres den TSV Reichertshofen.
Geisenfeld

FCG hofft auf guten Abschluss

Geisenfeld (flk) Geisenfeld und Reichertshofen hängen noch eine Woche Fußball dran, die anderen Teams in der Kreisklasse 2 haben sich bereits in die Winterpause verabschiedet.

Kellerkinder gegen Gipfelstürmer

Pipinsried (htk) Am Samstag geht in der Pipinsrieder Arena ein Fußball-Regionalliga-Derby über die Bühne, das keiner der Beteiligten zu Saisonbeginn erwartet hätte: Denn der VfB Eichstätt reist als sensationeller Tabellenführer zum FC Pipinsried, der als 16. der Liga um seinen Verbleib in der obersten Amateurklasse kämpfen muss.

Optimistische Gerolsbacher

Gerolsbach (ted) "Das wird ein Spiel auf Augenhöhe", sagt Sascha Brosi, der Trainer des FC Gerolsbach vor dem sonntägigen Gastspiel seiner Truppe beim Tabellenzweiten in Griesbeckerzell (14 Uhr).

Zweiter gegen Dritter

Geroldshausen (kvr) Die Fußballerinnen des TSV Rohrbach und des FC Gerolsbach haben bereits frei, die Teams des SV Geroldshausen und des ST Scheyern sind am Wochenende in der Bezirksliga 2 noch im Einsatz.

SVM II gegen Gerolfing

Manching (PK) Einzig der SV Manching II und der FC Hepberg mussten Ende Oktober ihre Heimspiele am 13. Spieltag der Fußball-Kreisliga 1 aufgrund der Witterungsbedingungen absagen.

Bald auf großer Reise: Dominic Reisner droht bei seinem letzten Spiel für den TSV Jetzendorf auszufallen.
Jetzendorf

Team der Stunde

Jetzendorf (kvr) Mit einem Heimspiel beendet der TSV Jetzendorf am Sonntag (15 Uhr) den ersten Teil der Saison in der Fußball-Bezirksliga.

Manching mit neuer Energie

Manching (dno) Die Fußball-Bezirksliga verabschiedet sich an diesem Wochenende mit dem 20. Spieltag offiziell in die Winterpause.