Dienstag, 17. Juli 2018
Lade Login-Box.

 

Zuschuss für Imker

Pfaffenhofen
erstellt am 16.04.2018 um 19:23 Uhr
aktualisiert am 19.04.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (mck) Der Landkreis Pfaffenhofen beteiligt sich finanziell an der Bekämpfung der Varroa-Bienenseuche - und regelt diese Zuschüsse für den Imkerkreisverband neu: Einstimmig hat der Kreisausschuss gestern beschlossen, bis auf weiteres 50 Prozent der Beschaffungskosten erforderlicher Bienenarzneimittel zu übernehmen, jedoch maximal 5000 Euro pro Jahr, sowie den Bienengesundheitsdienst jährlich mit pauschal 500 Euro zu bezuschussen.
Textgröße
Drucken
Die neue Berechnungsgrundlage wurde notwendig, weil seitens der EU und des Freistaats keine Zuschüsse mehr für die Bekämpfung der Varroatose gewährt werden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!