Dienstag, 20. November 2018
Lade Login-Box.

Beim Familien- und Kindernachmittag am Pfaffenhofener Volksfest war viel geboten

Spiel, Spaß und viele Leckereien

Pfaffenhofen
erstellt am 12.09.2018 um 18:31 Uhr
aktualisiert am 16.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PK) Richtig viel Spaß hatten die kleinen Volksfestbesucher am gestrigen Kindernachmmitag am Pfaffenhofener Volksfest. Bei ermäßigten Preisen bei den Fahrgeschäften und vielen Aktionen herrschte buntes Treiben am Volksfestplatz.
Textgröße
Drucken
Jetzt geht es rund: Juliette (7) und Quentin (9) aus Schrobenhausen hatten mit Mama Bettina richtig viel Spaß beim Karussellfahren.
Jetzt geht es rund: Juliette (7) und Quentin (9) aus Schrobenhausen hatten mit Mama Bettina richtig viel Spaß beim Karussellfahren.
Blum
Pfaffenhofen
Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen zog es viele Kinder mit ihren Eltern auf das Volksfest nach Pfaffenhofen. Auch aus den benachbarten Landkreisen kamen zahlreiche Besucher. Kein Wunder, denn am Kinder- und Familiennachmittag war einiges geboten. Nicht nur, dass die Preise für die Fahrgeschäfte niedriger waren - es gab auch ein buntes Programm für die kleinen Volksfestbesucher.
Ein Nachmittag für Kinder: Kulinarisch ausleben konnten sich der kleine Ramin (6) und seine Schwester Negar (8) beim Brezen dekorieren (links). Der kleine Florian (4) (unten rechts) aus Karlskron fuhr gestern zum ersten Mal auf einem Karussell und das machte ihm sichtlich viel Spaß. Die kleine Marie (7) (oben rechts) ließ sich in der Zwischenzeit das Kids-Menü ? Würstel mit Pommes? schmecken. Maries Fazit: Lecker!
Ein Nachmittag für Kinder: Kulinarisch ausleben konnten sich der kleine Ramin (6) und seine Schwester Negar (8) beim Brezen dekorieren (links). Der kleine Florian (4) (unten rechts) aus Karlskron fuhr gestern zum ersten Mal auf einem Karussell und das machte ihm sichtlich viel Spaß. Die kleine Marie (7) (oben rechts) ließ sich in der Zwischenzeit das Kids-Menü - Würstel mit Pommes- schmecken. Maries Fazit: Lecker!
Blum
Pfaffenhofen



In der Weißbierhütte ließ sich der Nachwuchs das Kids-Menü schmecken. Auf dem Speiseplan stand ein Klassiker: Pommes und Würstel mit ganz viel Ketchup.
 
Blum
Pfaffenhofen



Außerdem gab es ein Kasperltheater, das gestern wie heute ein Renner bei den Kids ist. Kasperl und Seppel zankten sich in gewohnter Manier und brachten das Publikum zum Lachen. Im Traditionszelt konnten die Kleinen in die Rolle des Bäckers schlüpfen und dort ihre eigenen Brezen dekorieren und backen. Im großen Festzelt spielten Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme ordentlich auf und sorgten für richtig gute Stimmung. Der Rastafari und sein langhaariger Kumpane begeistern seit Jahren nicht nur Kinder, sie kommen auch beim erwachsenen Publikum richtig gut an.

Die zahlreichen Stände, die gebrannte Mandeln, Zuckerwatte und Co. verkaufen, hatten gestern auch alle Hände voll zu tun. Denn am Kindernachmittag durfte auch ausgiebig genascht werden. Beim Karussellfahren hielten die Kinder Mama, Papa und die Großeltern ganz schön in Schach. Da kreischte Mama das eine oder andere Mal lauter als der Nachwuchs.
 
Tina Blum
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!