Montag, 22. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Startschuss für Straßenausbau

Gaden
erstellt am 17.05.2018 um 18:27 Uhr
aktualisiert am 20.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Gaden (kog) Am Teilstück der Gadener Straße vom Dorf hinüber zur B300 haben jetzt die Ausbauarbeiten begonnen.
Textgröße
Drucken
Leicht verschobene Trasse: Ein Bagger leistet die Vorarbeiten zum Ausbau des letzten Teilstücks der Gadener Straße von Dorf hinüber zur Bundesstraße 300.
Leicht verschobene Trasse: Ein Bagger leistet die Vorarbeiten zum Ausbau des letzten Teilstücks der Gadener Straße von Dorf hinüber zur Bundesstraße 300.
Foto: Kohlhuber
Gaden
Die Straße, die auf sechs Meter verbreitert wird, verläuft an ihren Anknüpfungspunkten auf einer neuen Trasse - mit dem Ziel, aus Gründen einer optimalen Übersichtlichkeit eine Anbindung im rechten Winkel zu schaffen. Flankierend zu dem städtischen Projekt baut das Staatliche Bauamt auf der B 300 von Münchsmünster her kommend eine Linksabbiegespur. Ausgeführt werden die Arbeiten von der Firma S&F Tiefbau GmbH aus Karlshuld, sie sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Der Ausbau des etwa 600 Meter langen Teilstücks kostet rund 1,2 Millionen Euro, deutlich mehr als ursprünglich geschätzt. Einen Teil davon übernimmt das Staatliche Bauamt, außerdem hofft man im Geisenfelder Rathaus auf einen staatlichen Zuschuss in Höhe von etwa 40 Prozent.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!