Samstag, 20. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Tüten mit Blüten

Pfaffenhofen
erstellt am 10.10.2018 um 20:07 Uhr
aktualisiert am 13.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (str) Ein kleiner Beitrag zum Schutz der Insekten: Im Frühjahr hatte der Landkreis Pfaffenhofen beschlossen, kostenlose Tütchen mit Samen für Wiesenblumen zu verteilen.
Textgröße
Drucken
Gestern hat Andreas Kastner im Umweltausschuss über die Umsetzung berichtet. Knapp 2000 Tüten will das Landratsamt verteilen, zur Abholung liegen die Samenmischungen aus 80 Prozent Kräutern und 20 Prozent Gräsern am Empfang des Landratsamts und in der Ausßenstelle Vohburg bereit. Ziel sei es, zur Schaffung von Blüh-flächen in Privatgärten zu motivieren. Insekten stünden am Anfang der Nahrungskette und seien ein wichtiger Bestandteil des Ökosystem, sie seien notwendige Bestäuber, Bienen Honiglieferanten und Nahrung für viele Vögel und Fledermäuse - und der Bestand ist stark zurückgegangen. Die Verantwortlichen wollen aber auch sehen, ob ihre Verteilaktion von Erfolg gekrönt ist: Um der gewünschten Kontrolle gerecht zu werden, sind Teilnahmelisten auf freiwilliger Basis und Rückmeldebögen erstellt worden, außerdem können die Hobbygärtner Fotos an blumenwiese@landratsamt-paf. de schicken. . Insgesamt lässt sich der Landkreis die Aktion 3500 Euro kosten. Foto: Straßer
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!