Donnerstag, 17. Januar 2019
Lade Login-Box.

 

Streit in Unterkunft

Wolnzach
erstellt am 13.01.2019 um 19:10 Uhr
aktualisiert am 16.01.2019 um 03:33 Uhr | x gelesen
Wolnzach (PK) Ein Streit zwischen zwei Asylbewerbern in einer Wolnzacher Unterkunft ist am Samstag gegen 20 Uhr eskaliert.
Textgröße
Drucken
Ein 20-jähriger Afghane geriet laut Polizeibericht in Streit mit seinem 26-jährigen Zimmerkollegen. Der 26-Jährige warf diverse Gegenstände des 20-Jährigen durch das Zimmer. Als der 20-Jährige deswegen das gemeinsame Zimmer verließ, wurde er per Sprachnachricht von seinem Landsmann bedroht, daß er ihn im Falle einer Rückkehr ins Zimmer mit einem Messer abstechen würde. Der 20-Jährige rief die Polizei. Es kamen mehrere Polizeistreifen aus Geisenfeld und Ingolstadt. Das Küchenmesser konnte sichergestellt werden, allerdings bestritt der 26-Jährige den Tatvorwurf. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Bedrohung und Sachbeschädigung eingeleitet, genaueres muss durch Vernehmungen geklärt werden. Verletzt wurde niemand.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!