Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.

Auch in Steinkirchen begeistert die CSU mit ihrem Starkbierfest die Besucher

Zweite Starkbierfest-Auflage

Steinkirchen
erstellt am 12.03.2018 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 15.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Steinkirchen (PK) Nahezu ausverkauft ist auch die zweite Auflage des 15. CSU-Starkbierfestes gewesen, das am Wochenende im Pfarrheim in Steinkirchen wiederholt wurde.
Textgröße
Drucken

Unter den Gästen konnte Vorsitzender Wolfgang Linner den Hausherrn, Pfarrvikar Florian Regner, und aus CSU-Kreisen den Landtagsabgeordneten Karl Straub, Kreisgeschäftsführer Fabian Flössler und Landrat Martin Wolf begrüßen.

Ein weiterer Willkommensgruß galt dem Zweiten Bürgermeister Erwin Renauer und den anwesenden Gemeinderäten sowie einer Abordnung aus Jetzendorf mit Bürgermeister Manfred Betzin an der Spitze.

Auch diese Veranstaltung wurde zu einem kurzweiligen und stimmungsvollen Abend. Neben dem Starkbier und den bayerischen Brotzeiten vom Gasthof Fuchs stand natürlich das "Derblecken" der Politprominenz durch den Pater Castellus alias Bernhard Kästle auf Gemeinde-, Landkreis- und Bundesebene im Vordergrund. Den humoristischen Teil des Abends gestaltete der Gstanzlá †sänger Christian "Fips" Bräu aus Eck bei Roding im Landkreis Cham, der von Christiane Aschenbrenner auf der Ziach begleitet wurde. Zwei Sketche unter der Regie von Renate Hirschberger sorgten außerdem für gute Unterhaltung der Gäste, die in großer Zahl erschienen und sich am Programm ebenso wie am kulinarischen Angebot erfreuten.

Von Anton Lönner
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!