Mittwoch, 21. November 2018
Lade Login-Box.

 

Skapulierfest in Wolnzach

Wolnzach
erstellt am 13.07.2018 um 20:50 Uhr
aktualisiert am 16.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Wolnzach (WZ) Mit einer kleinen Orchestermesse, die vom Kirchenchor mit der "Hochzeitsmesse in D" von Franz-Xaver Gruber für Orgel, Chor, Soli, Streicher und Bläser gestaltet wird, feiert die Pfarrei St. Laurentius an diesem Sonntag das Hauptfest der Skapulier-Bruderschaft.
Textgröße
Drucken
Im liturgischen Kalender ist das Fest Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel auf den 16. Juli festgelegt. Die Pfarrgemeinde kann mit dieser Bruderschaft auf eine nunmehr 311-jährige Tradition zurückblicken und hat dafür durch den Erhalt der Original-Errichtungsurkunde Brief und Siegel. Dem Karmeliterpater Simon Stock - seit 1245 Generalprior des Ordens - wurde nach Überlieferung am 16. Juli 1251 auf dem Berg Karmel in Haifa von der Gottesmutter das Skapulier, ein kleiner Schutzmantel, anvertraut. Verbunden war damit die Zusage, alle jenen im Leben und Sterben beizustehen, die sie im fürbittenden Gebet anrufen und das Skapulier oder die Medaille tragen.

Zur Mitfeier des Hauptgottesdienstes am Sonntag um 9.30 Uhr heißt die Pfarrei St. Laurentius alle Gläubigen willkommen. Nach allen Gottesdiensten am Wochenende - also auch schon zur Vorabendmesse am Samstag - besteht die Möglichkeit zur Neuaufnahme in die traditionsreiche Bruderschaft. "Nur so ist ein Fortbestand in die Zukunft hinein gesichert", so der Wolnzacher Pfarrer Johann Braun.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!