Montag, 22. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Szenenapplaus und Lachsalven

erstellt am 27.10.2004 um 19:02 Uhr
aktualisiert am 31.01.2017 um 13:09 Uhr | x gelesen
Scheyern (PK) "Der ledige Bauplatz" · mit diesem Stück von Regina Rösch hat der Theaterverein Scheyerer Bühne e.V. den Geschmack des Publikums voll getroffen. Bei mittlerweile schon vier Vorstellungen boten die Akteure im ausverkauften Vereinsheim so ziemlich alles, was man sich unter einer echten Klamotte vorstellt.
Textgröße
Drucken
Sowohl die Handlung wie auch die Regie von Hans Reith boten den Aktiven auf der Bühne die Möglichkeit, ihrer Spiellaune freien Lauf zu lassen. Dass während des Stücks bei einer Rauferei gehörig Blut floß, Tante Berta einer gründlichen Ganzkörperreinigung mit Einfallsreichtum entkam, ein patschnasserWaschlappen mehrmals mitten im Publikum landete, plötzlich ein Ölscheich ins Geschehen eingriff und der Schwager, ein gestandener Metzgermeister, deshalb kurzerhand zur Haremsdame umfunktioniert wurde, waren nur einige der zahlreichen Gags.

Bei der Rollenverteilung bewies Hans Reith wieder einmal eine glückliche Hand. Sowohl Rosa Gollnhofer als schlampige Tante Berta, Sepp Gremminger als deren genervter Schwager, wie auch Irma Schmutterer spielten ihre Parts mit Bravour. Auch Emma Bucher als dritte Schwester im Bunde und Siegfried Einödshofer als ihr Mann lieferten eine solide Leistung. Michaela Euringer und Norbert Häuslmeier als tantengeschädigte Nichte und Neffe, sowie Karlheinz Reil als hilfsbereiter Nachbar und Scheich "Abdul el Aral, Esso, BP", Gerhard Euringer als Heiratskandidat auf Bauplatzsuche und Karl Euringer als Aushilfspfarrer auf Wohnungssuche, rissen die Zuschauer immer wieder zu Lachsalven und Szenenapplaus hin. Das diesjährige Stück der Scheyerer Bühne e.V. bot vor allem Eines: einen sehr unterhaltsamen Abend und viele Anlässe zum herzlichen Lachen.

Nur noch wenige Restkarten, hauptsächlich für die Nachmittagsvorstellung am Sonntag, 31. Oktober, 15 Uhr, sind heuer erstmals zu den üblichen Geschäftszeiten in der Scheyerer Postagentur Silvia´s Laden, Scheyern, Ludwigstraße 7, Telefonnummer 0 84 41/784 926, und gegebenenfalls beim Saaleinlaß erhältlich. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Eintrittspreis: sieben € für alle Plätze. Für Bewirtung sorgen Mitglieder des Vereins.

Pfaffenhofener Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!