Sonntag, 16. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Rampe in der Ortsmitte

Schweitenkirchen
erstellt am 07.12.2018 um 16:42 Uhr
aktualisiert am 10.12.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Schweitenkirchen (dbr) Die Schweitenkirchener wünschen sich schon lange mehr Barrierefreiheit in ihrer Gemeinde, nun ist der Eingang zur Filiale der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte barrierefrei geworden.
Textgröße
Drucken
Im Vorfeld hatte die Gemeinde mehrfach darauf gedrängt, weil sowieso Bauarbeiten stattfanden. Doch der Bank war das Angebot für den barrierefreien Umbau zunächst zu teuer gewesen (wir berichteten). Franz Mirbeth, Vorstandsmitglied der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte, hatte auch eine Höchstgrenze genannt: 10000 Euro.

Genau so viel hat die Bank die Rampe nun auch gekostet, so Mirbeth. Man habe nun doch schneller als gedacht ein anderes Angebot bekommen. Momentan fehlt nur noch das Geländer, das laut Mirbeth schnell kommen soll. "Es schaut sehr gut aus", so Mirbeth. "Das waren uns die Kunden und Schweitenkirchener Bürger wert. "
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!