Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Zurück in den Beruf

Pfaffenhofen
erstellt am 14.03.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 17.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PK) "Frauen werden auf dem Arbeitsmarkt dringend gebraucht: Sie stellen ein wichtiges Potenzial zur Sicherung des Fachkräftebedarfes jetzt und in der Zukunft dar", erklärt Manfred Jäger, Leiter der Agentur für Arbeit Ingolstadt.
Textgröße
Drucken

Die Möglichkeiten für Berufsrückkehrerinnen nach einer Familienphase seien dank des derzeit aufnahmefähigen Arbeitsmarktes sehr günstig.

Eine kostenfreie Informationsveranstaltung für Wiedereinstiegsinteressierte bietet daher die Agentur für Arbeit am 3. Mai von 9 bis 11.30 Uhr in Pfaffenhofen, Hauptplatz 39, an. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Nadine Seipelt, sowie die Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Ingolstadt, Inge Ziegler, beantworten dabei Fragen rund um die Themen Kinderbetreuung, Bewerbung, Arbeitszeit und berufliche Weiterqualifizierung nach längerer Arbeitspause. Weitere Termine gibt es in Eichstätt (19. März), Ingolstadt (22. März) und Neuburg (9. Mai). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind möglich per E-Mail an Ingolstadt.bca@arbeitsagen tur.de oder telefonisch unter (0841) 93 38-277.

Die Agenturen für Arbeit und die Jobcenter unterstützen Frauen bei der Rückkehr ins Berufsleben. "Unsere beiden Expertinnen bieten einen unkomplizierten Zugang zu allen Angeboten, auch für Personen, die nicht arbeitslos gemeldet sind", erläutert Jäger. Bei der Beratung werden insbesondere auch die Vorteile einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung aufgezeigt. "Eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist für Frauen sehr wichtig, vor allem im Hinblick auf ihre Eigenständigkeit und die soziale Absicherung sowie die finanzielle Alterssicherung."

Pfaffenhofener Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!