Donnerstag, 17. Januar 2019
Lade Login-Box.

Neujahrsempfang für evangelische und katholische Gläubige in Scheyern

Ökumenisch verbunden ins neue Jahr

Scheyern
erstellt am 13.01.2019 um 19:41 Uhr
aktualisiert am 17.01.2019 um 03:33 Uhr | x gelesen
Scheyern (eg) Die Verbindung zwischen der evangelischen Pfarrgemeinde Pfaffenhofen und dem Kloster Scheyern kann inzwischen auf eine langjährige Tradition zurückblicken.
Textgröße
Drucken
Pfarrer George Spanos (von links), Pater Benedikt, Bürgermeister Manfred Sterz und Pfarrgemeinderatvorsitzende Gisela Wörl stoßen auf das neue Jahr an.
Pfarrer George Spanos (von links), Pater Benedikt, Bürgermeister Manfred Sterz und Pfarrgemeinderatvorsitzende Gisela Wörl stoßen auf das neue Jahr an.
Gruber
Scheyern
Schon Abt Franz Seraph Schreyer und Abt Johannes Hoeck pflegten die Verbindung zu den evangelischen Geistlichen in Pfaffenhofen und stellten für evangelische Gottesdienste kirchliche Räume im Kloster zur Verfügung.

Seit einigen Jahren gibt es nun je an einem der ersten Sonntage im Januar einen ökumenischen Neujahrsempfang, zu dem auch heuer wieder die Vorsitzende des Scheyrer Pfarrgemeinderats, Gisela Wörl, einlud und an dem nach den jeweiligen - noch getrennten - 10-Uhr-Gottesdiensten sich zahlreiche Gläubigen in und vor der Klosterpforte versammelten. Zusammen mit ihnen stießen auch die beiden Pfarrer - George Spanos für die Evangelischen und Pater Benedikt für die Katholiken - mit Bürgermeister Manfred Sterz und der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Gisela Wörl mit einem Glas Sekt auf ein gutes, gesundes und glückliches neues Jahr an.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!