Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Betrunkener Mofafahrer

Langenbruck
erstellt am 12.03.2018 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 15.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Langenbruck (PK) Böses Erwachen am Sonntagnachmittag: Aus Richtung Winden am Aign fuhr 55-Jähriger mit seinem Mofa Peugeot, an dem ein nicht mehr gültiges Versicherungskennzeichen angebracht war, auf der Pörnbacher Straße Richtung Langenbruck. Am Parkplatz bei der Überführung zur B300 wurde er gegen 15 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Textgröße
Drucken

Die Polizei stellte Alkoholgeruch fest, der Alkotest ergab laut Polizei einen Wert von 0,76 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Auf den Mofafahrer kommt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu, welches bei einem Erstverstoß 500 Euro Bußgeld und einen Monat Fahrverbot vorsieht. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen des fehlenden Versicherungsschutzes.

Pfaffenhofener Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!