Dienstag, 16. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Kritik an Zufahrt

Reichertshausen
erstellt am 11.10.2018 um 17:44 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Reichertshausen (hsg) Am Ende der jüngsten Sitzung in Reichertshausen brachte Gemeinderat Lorenz Dick (UWG) noch die Zufahrtsstraße zur Kirche in Haunstetten aufs Tapet.
Textgröße
Drucken
Die ist in einem schlechten Zustand und müsste saniert werden. Allerdings ist die Straße Privateigentum und fällt somit nicht in die Zuständigkeit der Gemeinde, so der Standpunkt der Verwaltung. Das erregte den Zorn von Dick und Konrad Moll (UWG) gleichermaßen, die eine Zufahrt zu Kirche und Friedhof gewährleistet haben wollen und die deshalb die Gemeinde in der Pflicht sehen. Dass aber auf Kosten der Gemeinde die Straße saniert wird und der Eigentümer außen vor bleibt, "geht keinesfalls", so Heinrich entschieden. Die Gemeinde biete aber ihre Mithilfe an, werde mit dem Eigentümer reden und überdies prüfen, ob man diese Zufahrt öffentlich rechtlich widmen kann.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!