Mittwoch, 26. September 2018
Lade Login-Box.

Birketfeld III: Stadtrat beerdigt Änderungspläne

Kommando zurück

Geisenfeld
erstellt am 14.09.2018 um 17:56 Uhr
aktualisiert am 17.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Geisenfeld (kog) Wieder zurückgenommen hat der Stadtrat jetzt seine Planungen, den Bebauungsplan für das Baugebiet Birketfeld III zu ändern.
Textgröße
Drucken
Ziel war es gewesen, einem Bauinteressenten auf einem Randgrundstück eine zweigeschossige Bauweise zu ermöglichen, obwohl in der Bauzeile eigentlich nur "E plus D" vergesehen ist. Die Verwaltung hatte die Möglichkeit dafür jedoch gesehen, weil das fragliche Grundstück optisch auch einem Bereich des Baugebiets zugeordnet werden könne, in dem schon jetzt eine zweigeschossige Bauweise erlaubt ist.

Gegen die Pläne liefen aber dann mehrere Anlieger Sturm, die in "E plus D" gebaut hatten, die in der Einzelgenehmigung eine Bevorzugung sahen und die zum Teil auch Nachteile für das eigene Grundstück ins Feld führten.

In der Sitzung am Mittwoch machten nun einige Räte geltend, dass sie bei ihrer früheren Zustimmung von einer Einvernehmlichkeit unter den Nachbarn ausgegangen waren. Wie sich nun zeige, sei eine solche nicht gegeben, und auch das Landratsamt stehe einer Bebauungsplanänderung für ein einzelnes Bauvorhaben skeptisch gegenüber, hieß es aus einem Teil des Gremiums. Dem dann wiederum von der anderen Seite unterschwellig "fehlendes Rückgrat" vorgehalten wurde.

Am Ende einer sehr emotionalen Debatte und mit einer denkbar knappen Mehrheit von elf zu zehn Stimmen wurde beschlossen, das Änderungsverfahren nicht mehr weiterzuverfolgen. Die bisherigen Verfahrensschritte wurden in Einzelabstimmungen einer nach dem anderen rückgängig gemacht.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!