Sonntag, 27. Mai 2018
Lade Login-Box.

Anspruchsvoller Jazz in der Künstlerwerkstatt

Klänge wie gemalt

Pfaffenhofen
erstellt am 14.05.2018 um 17:44 Uhr
aktualisiert am 18.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (hsg) Kurz vor Beginn der Sommerpause erlebte Wacky Singers Künstlerwerkstatt mit "Grand Angle" noch einmal Jazz vom Feinsten.
Textgröße
Drucken
Emotionale Klangvielfalt: Matthieu Bordenave und sein Tenor-Saxofon.
Emotionale Klangvielfalt: Matthieu Bordenave und sein Tenor-Saxofon.
Foto: Steininger
Pfaffenhofen
Dafür sorgten neben dem Frontman und Tenorsaxofonisten Matthieu Bordenave auch Gitarrist Peter O'Mara, Bassist und Cellist Henning Sievers und am Schlagzeug Shinya Fukomori. Und die produzierten Klangbilder aus der CD "Terre de Seine", denen das Publikum ebenso fasziniert wie konzentriert lauschte.

Der französische Saxer, der ausgezeichnet deutsch spricht, verabschiedete sich und seine Kollegen mit dem Titel "Out Of Nowhere", und meinte damit nicht Wacky Singers Künstlerwerkstatt. Denn die mit ihrem vielen Holz erzeuge eine gute Akustik, "und das riecht auch besser", fügte sein Gitarrist hinzu. Vorher aber spielte das Quartett etliche Songs aus der aktuellen CD, die von Bordenaves filigranem Saxofonspiel dominiert wird: Er beherrscht alle emotional denkbaren Klangmöglichkeiten dieses Instruments wie zum Beispiel den "Subtone", der wie gehaucht klingt und auch Anblasgeräusche enthalten darf. Aber auch seine Kollegen setzen sämtliche Klangvarianten ihrer Instrumente gezielt ein, um Farben tonal zu interpretieren. Kann man Farben hören? Ja, wenn sie aus dem Blickwinkel von "Grand Angle" gespielt werden.

Sehen aber konnte man die Bilder der Künstlerin Dorina Csiszár in ihrer Ausstellung "Maschinerie", die die Wände der Schreinerei schmückten und mit ihren schwarz/grauen, grafisch wirkenden Darstellungen reizvolle Akzente setzten.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!