Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Schlägerei endet blutig

Ingolstadt
erstellt am 17.09.2017 um 18:24 Uhr
aktualisiert am 20.09.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (PK) In eine Schlägerei am Ingolstädter Rathausplatz ist ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Pfaffenhofen unglücklich verwickelt worden. In der Nacht auf Sonntag gerieten gegen 1.50 Uhr zwei Männer aus Ingolstadt zunächst verbal aneinander, dann begannen sie sich zu schlagen.
Textgröße
Drucken

Um das zu verhindern, ging der Pfaffenhofener laut Polizeiangaben dazwischen und schubste den Angreifer weg. Dieser fiel dabei zu Boden und fiel so unglücklich, dass er sich eine Platzwunde am Kopf zuzog. Der laut Polizei deutlich betrunkene Verletzte musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Grund für den Streit konnte von den Beamten bislang noch nicht geklärt werden.

Pfaffenhofener Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!