Donnerstag, 13. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Hunde stets beaufsichtigen

Pfaffenhofen
erstellt am 05.12.2018 um 17:26 Uhr
aktualisiert am 08.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PK) Wie die Untere Jagdbehörde am Landratsamt Pfaffenhofen mitteilt, wurden in den vergangenen Monaten in mehreren Revieren im Landkreis Rehe von Hunden gehetzt.
Textgröße
Drucken
In einem besonders betroffenen Revier wurden fünf Rehe unterschiedlichen Alters, vom Kitz bis zur Geiß, gerissen.
Die Jagdbehörde weist aus diesem aktuellen Anlass ausdrücklich darauf hin, dass Hundehalter ihre Hunde beim Spaziergang in Wald und Flur stets zu beaufsichtigen haben. Wessen Hund unbeaufsichtigt in einem Jagdrevier angetroffen wird, muss mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 1000 Euro rechnen, so die Jagdbehörde.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!