Donnerstag, 21. Juni 2018
Lade Login-Box.

Reichertshausens Ferienprogramm bietet wieder viel Abwechslung für die Kleinen

Golfen, Jonglieren oder zur Feuerwehr

Reichertshausen
erstellt am 11.06.2018 um 18:15 Uhr
aktualisiert am 15.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Reichertshausen (PK) 37 Veranstaltungen für Kinder im Alter von drei bis 15 Jahren hält das Ferienprogramm der Gemeinde Reichertshausen vom 30. Juli bis zum 16. August bereit. Spaß, Sport, Spiel und Unterhaltung kommen dabei nicht zu kurz.
Textgröße
Drucken
Ein bisschen Übung brauchen die angehenden Golf-Cracks schon noch bis zum ?Hole-in-one?. Das Golf-Angebot kommt bei den Kleinen immer gut an.
Ein bisschen Übung brauchen die angehenden Golf-Cracks schon noch bis zum "Hole-in-one". Das Golf-Angebot kommt bei den Kleinen immer gut an.
Foto: Irmgard Frings/Archiv
Reichertshausen
Dafür sorgt ein buntes Angebot, das mit einer Einladung zur Kindergemeinderatssitzung beginnt und mit einem Erlebnistag auf der Anlage des Golfclubs Schloss Reichertshausen endet. Die Tage dazwischen bieten eine Fülle an Angeboten in Form von Abenteuer, Sport, Handwerk, Tanz, Wandern, Show, Disco, Tiere oder der Feuerwehr.

Ein möglicher Nachwuchs an Kommunalpolitikern könnte seine Wurzeln in der Kindergemeinderatssitzung finden, die Gemeindechef Reinhard Heinrich im großen Rathaussaal abhält und in der der neue Kinderbürgermeister sowie dessen zwei Stellvertreter für die Amtszeit 2018/19 werden. Ein Hauch von Abenteuer umweht das fünftägige Kinderzeltlager des Zweckverbands Jugendarbeit, dessen Lagerfeuer heuer in Mittermarchenbach im Landkreis Freising entzündet wird. Spiele, Workshops und Aktionen lassen die fünf Tage und vier Nächte wie im Fluge vergehen. Ebenso abenteuerlich ist das Klettern im Waldkletterpark Jetzendorf, kleinere Mutproben inbegriffen, für Unerschrockene gibt es auch eine Spiele- und Abenteuerwanderung. Wer sich sportlich versuchen will, dem bieten Schnupperkurse in Tennis, Fußball, Turnen, Indiaca, Schießen mit Gewehr, Pistole und Bogen Gelegenheit zu körperlicher Betätigung, die man aber auch bei der Waldradtour, im HipHop-Tanzkurs, beim Gardetanz und anderen Gelegenheiten mehr ausüben kann. Wer sich gerne handwerklich betätigt, kann Wildkräuterbüschel binden, Stricken lernen oder sich im kreativen Umgang mit Farben und Stoffen üben. Ein Tag mit dem Deutschen Schäferhund verspricht engen Kontakt mit dieser Hunderasse, man kann haptische Erfahrungen mit den Füßen sammeln inklusive Tattoo, lauscht Märchen im Märchenwald, lässt sich von einem Zauberer in eine Unterwasserwelt entführen oder prüft seine Geschicklichkeit beim Jonglieren. Auch die Feuerwehren der Gemeinde laden ein zur Fahrt im Feuerwehrauto oder zum Besuch der Feuerwehr auf dem Militärflugplatz Neuburg/Donau.

Als besonderes Schmankerl hat die Organisatorin und zuständige Gemeindemitarbeiterin Alexandra Kratzl zwölf Gutscheine im Programmheft integriert, die während der ganzen Ferienzeit einen oder mehrere kostenlose Eintritte in Freibäder, Museen, Tiergärten und anderen sehenswerten Einrichtungen ermöglichen.

Die Anmeldungen sind online über www.reichertsha usen.de möglich. Programmhefte liegen im ersten Stock des Rathauses, Zimmer 14, bereit. Letzter Termin für die Anmeldungen ist der 23. Juli. Das Programmheft enthält alle Informationen über Kosten, Busabfahrten und sonstige Bedingungen. Für Rückfragen steht Alexandra Kratzl unter Telefon (08441) 85815 gerne zur Verfügung.
Hans Steininger
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!