Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.

Glocke aufgehängt

erstellt am 06.08.2009 um 19:07 Uhr
aktualisiert am 31.01.2017 um 21:14 Uhr | x gelesen
Ilmmünster (wcl) Die neue Cäcilienglocke wurde jetzt auf den Turm der Basilika Ilmmünster gehievt und im Glockenstuhl aufgehängt. Unter der Anleitung eines Mitarbeiters der Firma Perner mussten Pater Jacek , Alois und Dominik Hell, Ladislaus Scherbanowitz, Willibald Regler und Hausmeister Siegfried Simet trotz Seilzug kräftig zupacken, um die Glocke an den für sie vorgesehenen Platz zu bringen. Denn auch wenn sie die kleinste im Geläut der Basilika sein wird, wiegt sie doch stattliche 148 Kilogramm.
Textgröße
Drucken
Die neue Cäcilienglocke wurde jetzt auf den Turm der Basilika Ilmmünster gehievt. Auch wenn sie die kleinste Glocke des Geläuts ist, ein ganz schöner Kraftakt, wiegt sie dennoch stattliche 148 Kilogramm. - Foto: Waltenberger
Am 15. August, dem Fest Mariä Himmelfahrt, wird das komplette Geläut zum ersten Mal zu hören sein.

Von Claudia Waltenberger
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!