Freitag, 20. Juli 2018
Lade Login-Box.

Verkehr: Gutachten im Stadtrat

Geisenfeld
erstellt am 14.11.2017 um 18:50 Uhr
aktualisiert am 17.11.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Geisenfeld (GZ) Die Vorstellung der Ergebnisse des Verkehrsgutachtens, das die Stadt im Frühsommer in Auftrag gegeben hat, ist das zentrale Thema der morgigen Stadtratssitzung. Beginn ist um 19 Uhr im Rathaussaal. Für das Gutachten im Rahmen des Städtebaulichen Entwicklungskonzepts hatte die Planungsgesellschaft Stadt-Land-Verkehr GmbH den Zuschlag erhalten.
Textgröße
Drucken

Um aktuelle Zahlen zu bekommen, hatte das Büro auch eine Verkehrszählung und eine Verkehrsbefragung durchgeführt. Das Ergebnis, das nun vorgestellt wird, soll unter anderem über die Notwendigkeit einer Tiefgarage Aufschluss geben.

Gleich in mehreren Tagesordnungspunkten geht es um Anträge auf Nutzung der Anton-Wolf-Halle. Sie soll Schauplatz des GFG-Galaballs am 30. Dezember, der Schlüsselübergabe am 6. Januar, des GFG-Gardetreffens am 21. Januar und des Frühjahrsbasars für Kinder- und Babysachen am 17. März sein. Um den jährlichen Zuschuss der Stadt geht es in einem Antrag des Caritas-Zentrums Pfaffenhofen, und nochmals Thema im Stadtrat ist die jüngst beschlossene neue Straßenausbaubeitragssatzung. Hier geht es um das Inkrafttreten.

Von Geisenfelder Zeitung
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!