Samstag, 23. Juni 2018
Lade Login-Box.

Mit Schirm durch die Nacht

Geisenfeld
erstellt am 13.08.2017 um 18:59 Uhr
aktualisiert am 16.08.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Geisenfeld (GZ) Mit einem großen blauen Sonnenschirm sind zwei junge Männer aus Geisenfeld am Sonntag quer durch die Stadt unterwegs gewesen. Das Ungewöhnliche daran: Die beiden 23 und 26 Jahre alten Männer transportierten den riesigen Schirm laut Polizei zu Fuß, sichtlich betrunken und vor allem in aller Herrgottsfrüh durch die Gegend.
Textgröße
Drucken

Eine Polizeistreife stoppte die beiden gegen 5.45 Uhr an der Abzweigung von der Augsburger Straße in die Fuchsbüchlerkellerstraße. Der Jüngere behauptete auf Nachfrage der Polizisten kurzerhand, dass der Schirm ihm selbst gehöre - eine Aussage, die den Beamten angesichts der Begleitumstände allerdings als wenig glaubhaft erschien. Der Sonnenschirm im Wert von mehreren Hundert Euro wurde daher von den Streifenbeamten kurzerhand sichergestellt. Er befindet sich jetzt auf der Wache. Die Polizei sucht nun allerdings nach dem rechtmäßigen Eigentümer. Wer darauf entsprechende Hinweise geben kann oder ganz einfach selbst einen blauen Sonnenschirm vermisst, der eigentlich auf einer Terrasse stehen sollte, kann sich jederzeit unter der Nummer (084562) 72 0-0 telefonisch bei der Polizeiinspektion melden.

Von Geisenfelder Zeitung
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!