Montag, 24. September 2018
Lade Login-Box.

 

2500-Euro-Zuschuss für Ferienprogramm

Pfaffenhofen
erstellt am 10.09.2018 um 17:34 Uhr
aktualisiert am 14.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PK) Einen Blick hinter die Kulissen der Sparkasse Pfaffenhofen konnten im Rahmen der Ferienpass-Aktion des Kreisjugendrings 13 Mädchen und Buben werfen.
Textgröße
Drucken
Einen Spendenscheck über 2500 Euro überreichte beim Besuch der Ferienpasskinder in der Sparkasse Vorstandsvorsitzender Norbert Lienhardt (hinten, 2. v. r.) an KJR-Vorsitzenden Andre Gersdorf (links). Rechts im Bild Marketingleiterin Birgit Distler.
Einen Spendenscheck über 2500 Euro überreichte beim Besuch der Ferienpasskinder in der Sparkasse Vorstandsvorsitzender Norbert Lienhardt (hinten, 2. v. r.) an KJR-Vorsitzenden Andre Gersdorf (links). Rechts im Bild Marketingleiterin Birgit Distler.
Petra Seemüller
Pfaffenhofen
Aber auch der KJR selbst durfte sich freuen: Vorstandsvorsitzender Norbert Lienhardt überreichte an KJR-Vorsitzenden Andre Gersdorf einen Spendenscheck über 2500 Euro.

Marketingleiterin Birgit Distler erklärte den kleinen Besuchern im Alter zwischen sechs und zehn Jahren in der Sparkassen-Hauptstelle zuerst die Funktionsweise der Selbstbedienungsgeräte im Foyer. Da wurde Geld abgehoben und auch wieder eingezahlt. Danach ging es in den Keller zum Schließfach-Tresor und es konnten Geldscheine und -münzen bewundert werden. Die "Nachwuchsbanker" können jetzt sogar erkennen, ob ein Geldschein echt oder gefälscht ist.

Im Anschluss zeigte der Film "Willi will's wissen" viel Interessantes rund ums Geld. Nach einer Stärkung konnte jedes Kind noch Präsente mit nach Hause nehmen.

Jedes Jahr organisiert der Kreisjugendring für die Mädchen und Buben ein tolles Ferienprogramm - allerdings verbunden mit hohen Kosten. Deshalb ist man froh über jeden finanziellen Zuschuss. Die Sparkasse Pfaffenhofen leiste mit ihrer Spende in Höhe von 2500 Euro einen wesentlichen Beitrag dazu, dass der Ferienpass für die Kinder kostenlos ist, betonte Andre Gersdorf. Einen weiteren Eintrag in ihrem Pass haben die 13 Kinder in der Sparkasse Pfaffenhofen erhalten.
 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!