Sonntag, 20. Januar 2019
Lade Login-Box.

Auftritte beim Gala-Abend der REB Faschingsgesellschaft in Baar-Ebenhausen begeistern

Vielseitig und voller Akrobatik

Baar-Ebenhausen
erstellt am 13.01.2019 um 19:10 Uhr
aktualisiert am 17.01.2019 um 03:33 Uhr | x gelesen
Baar-Ebenhausen (PK) Das Programm der REB Faschingsgesellschaft kam in der voll besetzten Turnhalle des TSV Baar-Ebenhausen beim Gala-Abend am Samstag gut an. In dem zum Ballsaal umfunktionierten Raum war die Stimmung hervorragend.
Textgröße
Drucken
Akrobatik, Tanzeinlagen und funkelnde Kostüme: Beim Gala-Abend der REB Faschingsgesellschaft in Baar-Ebenhausen kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten.
Akrobatik, Tanzeinlagen und funkelnde Kostüme: Beim Gala-Abend der REB Faschingsgesellschaft in Baar-Ebenhausen kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten.
Schittenhelm
Baar-Ebenhausen
"Silence", der Name des Songs, zu dem das Prinzenpaar Christoph II. und Kathrin II. ihr Showprogramm absolvierten, bedeutet keineswegs, dass die beiden langjährig erfahrenen Gardetänzer in ihrer Saison als Prinzenpaar mit Akrobatik und Showelementen sparten. Ganz im Gegenteil ist es den beiden eindrucksvoll gelungen, zu den ruhigen Klängen zu überzeugen.

Nach der letztjährigen Jubiläumssaison war die Zeit zwischen den Feierlichkeiten kurz. Seit den Sommermonaten trainieren die Tänzer bereits eifrig, Im Oktober wurde in einem Trainingslager weiter perfektioniert.

Offiziell begann die Saison zwar bereits im letzten November, mit dem Gala-Abend beginnt für die REB-Aktiven jedoch jetzt die Zeit der regelmäßigen Auftritte. Und diesen Auftakt ließen sich selbstverständlich auch die Gemeindeverantwortlichen aus Reichertshofen und Baar-Ebenhausen nicht nehmen. Eine unfallfreie Saison wünschten die beiden Bürgermeister Michael Franken aus Reichertshofen und Dritter Bürgermeister Kurt Mirlach aus Baar-Ebenhausen den Tanzgruppen der Faschingsgesellschaft. Franken spricht zudem von unterhaltsamen Showprogrammen, Mirlach von einer sehr guten und überaus gelungenen Jugendarbeit, die der Verein seit vielen Jahren erfolgreich betreibe. Die Kinder und Jugendlichen der REB um ihr Prinzenpaar Jonas I und Eva-Maria I zeigten in den verschiedenen Gruppierungen ebenfalls bereits interessante Coreographien und Hebefiguren sowie ein Gesamtprogramm, das sich rund um das Thema TV Serien dreht. Bambinis, Showtanzgruppe, Marschgruppe und Funkenmariechen Marina bildeten den Hofstaat der Tollitäten.

Den Trainern und Betreuern hier gelingt es gekonnt, erfahrene Gardetänzerinnen mit Neulingen so zu kombinieren, dass ansprechende Ergebnisse für das Publikum entstehen. Die jungen Hoheiten beispielsweise trainieren bereits seit dem Sommer gemeinsame Tanzschritte und Figurenelemente. Ab Hebst wurde dann gemeinsam mit den übrigen Teammitgliedern geübt.

Wer sich von den Programmen der REB selbst ein Bild machen möchte, am 26. und 27. Januar findet das Gardetreffen der Erwachsenen (Samstag) und der Kindergarden (Sonntag) statt. Die Auftritte sind jeweils in der Turnhalle in Baar-Ebenhausen. Gezeigt wird das Programm selbstverständlich auch auf der Piratenparty in der Turnhalle in Reichertshofen.
 
Ramona Schittenhelm
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!