Mittwoch, 18. Juli 2018
Lade Login-Box.

Vortrag in Manching

Eltern als Vermittler

Manching
erstellt am 16.04.2018 um 17:52 Uhr
aktualisiert am 19.04.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Manching (PK) Der Vortrag "Streit im Kinderzimmer - Eltern als Vermittler" findet an diesem Donnerstag ab 9 Uhr im Bürgerhaus Manching (Ursinusstraße 1) statt.
Textgröße
Drucken
"Dass Kinder streiten, haben wohl schon alle Eltern erlebt. Konflikte unter Kindern stellen so manchen Erwachsenen auf eine Geduldsprobe", sagt Eva Schröder vom Sachgebiet Familie, Jugend, Bildung am Landratsamt. Aber nicht nur Geschwister würden miteinander streiten, auch zwischen befreundeten Kindern komme es zu Auseinandersetzungen. Nicht selten würden die Kleinen auch handgreiflich, wenn es zum Beispiel darum geht, Besitz zu verteidigen. Warum sind Konflikte mit Gleichaltrigen eigentlich wichtig für die Entwicklung der Kinder. Wie geht man als Eltern damit um, wenn Kinder streiten. Wann und wie ist es sinnvoll, als Erwachsener bei so einem Streit einzugreifen. Wann schaffen es die Kleinen, selbst eine Lösung zu finden. Wie lernen Kinder Konflikte selbst zu lösen, ohne das immer der Stärkere gewinnt. Was können die Erwachsenen tun, um Kindern konstruktives Streiten beizubringen. Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Vortrages von Eva Schröder, Bildungswissenschaftlerin und Mediatorin, aufgegriffen und beantwortet. Zudem wird anhand der Methode des "Streitteppichs" praxisnah erläutert, wie mit den Kindern streiten "geübt" werden kann. Eine Anmeldung zu dem Vortrag im Bürgerhaus Manching ist nicht erforderlich.
.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!