Dienstag, 16. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Eine Frage der Stellplätze

Schweitenkirchen
erstellt am 16.05.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 19.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Schweitenkirchen (dbr) Der Bauvoranfrage zu einem Fünffamilienwohnhaus mit Doppelgarage und Stellplätzen an der Schweitenkirchener Hauptstraße bei der Sparkassenfiliale haben die Gemeinderäte am Dienstag eine Abfuhr erteilt.
Textgröße
Drucken
Das Problem war die Lage der Stellplätze auf dem 650 Quadratmeter-Grundstück. "Das ist eine sehr dichte Bebauung", so Bürgermeister Albert Vogler (CSU). Dabei müssten die Parkenden rückwärts den Hang herauffahren, um zur Straße zu gelangen. Und das beheize das Problem der Dauerparker auf der Hauptstraße. Die Gemeinderäte regten deshalb eine Reduzierung der Wohneinheiten an. Gemeinderat Andreas Brummer (BBS) sprach generell die Stellplatzsatzung an: "Vielleicht müssen wir sie verschärfen. " Vogler sagte, man könne sich die Satzungen anderer Gemeinden anschauen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!