Freitag, 19. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Donau Classic in der Region

Pfaffenhofen
erstellt am 14.06.2018 um 18:27 Uhr
aktualisiert am 17.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PK) Von 21. bis 23. Juni fahren wieder Oldtimer im Rahmen des Donau-Classic-Rennens durch die Region.
Textgröße
Drucken
Dabei führen die Touren auch durch den Landkreis Pfaffenhofen. Folgende Orte sind dabei Teil der Strecke:

Am Donnerstag, 21. Juni, führt die Strecke der Wittelsbacher-Land-Etappe unter anderem durch Euernbach, das erste Auto wird dort um 14.36 Uhr erwartet; anschließend geht es durch Gerolsbach (14.48 Uhr), Singenbach (14.50 Uhr), Klenau (14.52 Uhr) und weiter nach Neuburg.

Bei der Fränkischen-Alb-Hopfen-Etappe am Freitag, 22. Juni, ist ab 8.51 Uhr eine Wertungsprüfung am Flughafen Manching geplant, anschließend geht es nach Ernsgaden (8.58 Uhr) sowie zu einer Durchfahrtskontrolle nach Geisenfeld, hier wird das erste Auto um 9.07 Uhr erwartet. Weiter geht es über Untermettenbach (9.20 Uhr), Rottenegg (9.25 Uhr), Oberempfenbach (9.30 Uhr) und Meilenhausen (9.31 Uhr) nach Mainburg und schließlich über Beilngries zurück nach Ingolstadt.

Am letzten Tag, Samstag, 23. Juni, findet die Schwabenland-Etappe statt. Am Nachmittag queren dabei die Autos wieder den Landkreis Pfaffenhofen. Ab 14.01 Uhr werden die Fahrer zur Durchfahrtskontrolle in Hohenwart erwartet. Um 14.08 Uhr soll das erste Auto durch Weichenried fahren, um 14.12 Uhr beginnt die Wertungsprüfung in Pörnbach. In Winden sind die Autos wohl ab 14.21 Uhr, ab 14.35 Uhr in Baar-Ebenhausen und schließlich geht es weiter nach Ingolstadt.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!