Sonntag, 19. August 2018
Lade Login-Box.

 

Die Nacht der kurzen Filme

Pfaffenhofen
erstellt am 14.06.2018 um 19:53 Uhr
aktualisiert am 18.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PK) Paradiesisch geht es dieses Jahr bei der Kurzfilmnacht am Freitag, 22. Juni, zu.
Textgröße
Drucken
Nicht mehr am Hauptplatz, wie auf unserem Archivfoto zu sehen, sondern auf der Ilminsel geht die Kurzfilmnacht heuer über die Bühne.
Nicht mehr am Hauptplatz, wie auf unserem Archivfoto zu sehen, sondern auf der Ilminsel geht die Kurzfilmnacht heuer über die Bühne.
Foto: Stadt Pfaffenhofen
Pfaffenhofen
Die Stadtjugendpflege präsentiert Kurzfilme unter freiem Himmel - und diesmal wieder am "alten" Standort auf der Ilminsel. Pfaffenhofener Beiträge sind ebenso zu sehen wie internationale Filme. "Einfach vorbeikommen, sich ein Plätzchen auf den Bänken suchen und die Filme genießen. Wer mag, darf sich gern einen Klappstuhl mitbringen oder es sich auf seiner Picknickdecke gemütlich machen", so Stadtjugendpfleger Matthias Stadler. Besonders die Terrassen hinunter zur Ilm ergeben einen idealen Zuschauerbereich. Denn die Leinwand wird wohl auf der anderen Seite der Ilm in Richtung Schulstraße stehen. Neben den filmischen Köstlichkeiten wird es bei dieser "kurzen Nacht der noch kürzeren Filme" auch Essen und kühle Getränke geben. Die Kurzfilmnacht beginnt mit Einbruch der Dunkelheit (circa 21 Uhr). Der Eintritt ist frei.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!