Mittwoch, 22. August 2018
Lade Login-Box.

Sanka soll abgezogen werden

Pfaffenhofen
erstellt am 12.10.2017 um 19:06 Uhr
aktualisiert am 16.10.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (mck) Hat Pfaffenhofen bald keinen Rettungswagen mehr? Der Sanka könnte tagsüber bald von der Ilmtalklinik nach Scheyern verlegt werden.
Textgröße
Drucken
0l-Krankenwagen #JHH
Rettungsdienst Rotes Kreuz Notarzt Notarztwagen Foto hauser et 28.12.2012
Picasa
Pfaffenhofen
Diese Pläne des regionalen Rettungszweckverbands, die am Donnerstagabend überraschend im Pfaffenhofener Stadtrat ans Licht kamen, haben parteiübergreifend einen Sturm der Entrüstung im Gremium ausgelöst: "Das ist nicht nur eine Milchmädchenrechnung, sondern ein Spiel mit dem Leben der Bürger im Landkreissüden", kritisierte etwa Markus Käser (SPD). Denn die Hilfsfristen, bis der Sanka nach einem Notruf eintrifft, würden sich nach Argumentation der Stadt in nur 19 Prozent der Notfälle um drei bis sechs Minuten verbessern, hingegen in 81 Prozent der Fälle um vier bis sechs Minuten verschlechtern - allem voran in Pfaffenhofen und Schweitenkirchen. Ausführlicher Bericht folgt.

 

Michael Kraus
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!