Mittwoch, 26. September 2018
Lade Login-Box.

Das Trio "Miss" aus Serbien spielt am 23. September im Rathaussaal

Benefizkonzert für Menschen in Damaskus

Pfaffenhofen
erstellt am 13.09.2018 um 18:34 Uhr
aktualisiert am 17.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PK) Ein Benefiz- Konzert mit Stücken von Schubert, Dvorak, Mozart, Brahms White und Schostakovic gibt das serbische Trio "MISS" am Sonntag, 23. September, 20 Uhr, im Festsaal des Rathauses.
Textgröße
Drucken
Das Trio ?Miss? gastiert am 23. September im Pfaffenhofener Rathaussaal.
Das Trio "Miss" gastiert am 23. September im Pfaffenhofener Rathaussaal.
Verein Freundschaft mit Valjevo
Pfaffenhofen


Nach sieben Jahren Krieg, Zerstörung und unermeßlichen Leid braucht die Bevölkerung in der syrischen Hauptstadt Damaskus nicht zusätzliche Bomben und Raketenangriffe, sondern menschliche Unterstützung und Hilfe vor Ort. Das ist zumindest die Ansicht des Trios "Miss", von Suzana Radovanovic, Snezana Stezanovic, beide Violine, und Milica Prodanovic, Klavier. Die Künstlerinnen stammen aus Valjevo. Über 200 Konzerte haben die Musikerinnen bereits gegeben, darunter in den größten Konzerthallen Serbiens wie der Kolarac National Theater Hall, der Gallery Sanu und dem Cultural Center of Belgard, in Slowenien und der Bundesrepublik. Das Trio "Miss" hat seinen eigenen Stil gefunden, dem heutigen Zuhörer klassische Musik in einer modernen und ansprechenden Weise zu präsentieren. Auf ihrem Programm für das Konzert im Rathaussal stehen die Stücke "Serenade" (F. Schubert), Humoresque (A. Dvorak), "Türkischer Marsch" (W. A. Mozart), "Bacarole" (J. Offenbach), "La bella Cubana" (H. White), "Ungarischer Tanz Nr. 5" (J. Brahms), "6 Stücke für 2 Violine und Klavier" (D. Schostakowitsch) sowie das "Forellenquintett" von F. Schubert. Beim "Forellenquintett" werden Marie-Therese Daubner, Cello, und Stefan Daubner, Kontrabass, mitwirken.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für das Italienische Krankenhaus der Don Bosco Schwestern in Damaskus wird gebeten. Das Krankenhaus hat viele Verletzte aufgenommen und sich vor kurzem in seiner Not wieder an den Pfaffenhofener Verein "Freundschaft mit Valjevo" gewandt. In diesem Schreiben bittet die Leiterin Schwester Carol Tahhan dringend um Gelder zum Einkauf medizinischer Geräte und für Bettwäsche. Spenden für diesen Zweck können überwiesen werden auf das Konto des Vereins bei der Sparkasse Pfaffenhofen IBAN : DE06 7215 1650 0008 0119 91, Stichwort "Krankenhaus Damaskus".



Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!