Sonntag, 27. Mai 2018
Lade Login-Box.

 

Ausstellung über den Star

Geisenfeld
erstellt am 15.05.2018 um 19:32 Uhr
aktualisiert am 18.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Geisenfeld (GZ) Als Vogel des Jahres 2018 steht der Star im Mittelpunkt einer Ausstellung, die ab diesem Freitag im Foyer des Alten Rathauses zu sehen ist, und zwar täglich von 8 bis 20 Uhr.
Textgröße
Drucken
Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag vor der Stadtratssitzung um 18.30 Uhr durch den LBV-Kreisvorsitzenden Professor Hans-Joachim Leppelsack. In den zurückliegenden 20 Jahren sind in Deutschland rund zwei Millionen Stare verschwunden. Wissenschaftler vermuten als einen der Gründe den Einsatz von Insektenkillern in der Landwirtschaft. Zudem ist der Star ein Höhlenbrüter, und alte Bäume mit Bruthöhlen kommen in unserer Landschaft immer weniger vor. Mit dem Aufhängen von Starenkästen kann dieser Mangel nur zum Teil ausgeglichen werden, sagt Leppelsack. Viel Wissen über den Star sei in den zurückliegenden Jahrhunderten verloren gegangen. So etwa, dass ihm die alten Römer das Sprechen beibringen konnten. Auch im 18. Jahrhundert noch schätzte man bei uns den Star als Sprachgenie.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!