Dienstag, 13. November 2018
Lade Login-Box.
 
Der Graffiti-Künstler Andreas ?Care? Dill in seinem Atelier (oben). Das untere Bild zeigt eines seiner Werke, die im Haus der Begegnung zu sehen sind ? für Dill eher untypisch mit großem Schriftzug.
Pfaffenhofen

"Am Anfang ist es frustrierend"

Pfaffenhofen (PK) Andreas Dill hat derzeit in Pfaffenhofen seine erste Ausstellung. Eigentlich ist der Graffiti-Sprayer aber ein echter Straßenkünstler, der stellenweise auch das Stadtbild prägt.

Die Podenco-Mischlinge Peggy und Paula, auf unserem Foto mit Tierheim-Pflegerin Tatjana, sind zufrieden mit der Größe der neuen Außengehege.
Pfaffenhofen

Tierheim öffnet seine Türen

Pfaffenhofen (PK) Tierschutz ist eine schwer zu planende Angelegenheit. Es gilt: Der Mensch denkt, das Tier lenkt. Tierschützer können weit mehr als nur ein Lied davon singen.


aktuelle Polizeimeldungen
Baar-Ebenhausen

Schnüffeln und finden

Baar-Ebenhausen (PK) Sie heißen Holli, Aki, Bella, Emma, Atze und können es kaum erwarten, ihre knifflige Aufgabe zu lösen: Die Vierbeiner müssen einen vermissten Menschen aufspüren. Die K9-Suchhundestaffel der Sektion Ingolstadt ist bei der GSB in Baar-Ebenhausen unterwegs.

Bei der Scheckübergabe: Eberhard Ade vom Technischen Bauamt (von links), Ulrike Endlmaier von ESB und Manfred Russer.
Hohenwart

Zuschuss für Elektrofahrzeug

Hohenwart (PK) Im Rahmen der Veranstaltung "Infokreise Energie" haben sich Energie Südbayern und Energienetze Bayern als Partner der regionalen Kommunen präsentiert.

Der Altarraum in frisches Licht getaucht: Der Chor der Auferstehungskirche überzeugte bei der ?Luthermesse? in Rohrbach.
Rohrbach

Bombastisches Konzert

Rohrbach (wok) Bombastisch ist das Konzert des Kirchenchores der Wolnzacher Auferstehungskirche am Sonntag in der Rohrbacher Kirche gewesen. Was die 60-köpfige Gruppe aus Chor, Streichorchester, Klavier, Bass und Schlagzeug bei 22 Liedern und höchstem Schwierigkeitsgrad ablieferte, war ein glanzvoller Höhepunkt.

Eine historische Aufnahme des Viehmarkts in der heutigen Löwenstraße, entstanden um 1955.

Eine Strasse, fünf Namen

Die heutige Löwenstraße in der Pfaffenhofener Altstadt hatte historisch gesehen zwei Straßennamen: Der kürzere, westliche Teil hieß ursprünglich Schergen- oder Amtmanngasse, mit der Errichtung des Löwenbrunnens um das Jahr 1830 wurde dieser Abschnitt in Löwenstraße umbenannt.

Nach 53 Jahren wurde Robert Seidl (2. von rechts) von Walter Weiß (von links), Abbé André und Silvia Weiß verabschiedet.
Fahlenbach

Abschied nach 53 Jahren

Fahlenbach (PK) Mit einem feierlichen Abschiedsgottesdienst ist Robert Seidl nach 53 Jahren als Organist der Fahlenbacher Kirche St. Martin verabschiedet worden.

Weit schweift das Auge: Diese schmucke Landschaftsaufnahme gehört zu den Bildern, mit denen Ringo Nitsche bei der Ausstellung der Geisenfelder Fotofreunde vertreten ist.
Geisenfeld

Offene Läden, Dult und viel Kultur

Geisenfeld (kog) Fotoausstellung, Kindertheater, Kinderflohmarkt und eine Sonderausstellung des Heimatmuseums: Viel mehr als Dultstände erwartet die Besucher am bevorstehenden Martinimarktsonntag in Geisenfeld. Zwei angestammte Programmpunkte fehlen jedoch in diesem Jahr.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Erfolgreich: Die Volleyballerinnen des MTV Pfaffenhofen (links Aileen Beeskow in der Vorsaison) siegten zum Auftakt.
Pfaffenhofen

Saisonstart nach Maß

Pfaffenhofen (PK) Die Volleyballerinnen des MTV Pfaffenhofen haben nach dem Abstieg aus der Bezirksliga zum Auftakt in der Bezirksklasse 1 beim Aufsteiger SV Eitensheim (3:0) und dem TSV Pförring (3:1) jeweils einen ungefährdeten Sieg gefeiert. Reichertshausens Frauen konnten in der Kreisliga nur eines von zwei Spielen gewinnen.

Bayerische Mädels auf Sizilien: Eva Künzel aus Pfaffenhofen (MItte) mit ihren Teamkolleginnen Belen Gettwart (links) und Michelle Köbrich (rechts). Bei der Klub-EM wurden sie Zehnte.
Pfaffenhofen

Besser als erwartet

Pfaffenhofen (PK) Rundum zufrieden hat sich Eva Künzel mit dem Auftritt des TSV Schleißheim bei der Klub-Europameisterschaft im Beachhandball gezeigt. Die Pfaffenhofenerin landete mit der jungen Mannschaft am Ende auf Rang zehn, insgesamt 16 Mannschaften hatten auf Sizilien um die europäische Krone gespielt.

"Wir werden die Erfahrungen aufsaugen"

Ingolstadt (PK) Emilie Bernhardt erlebt gerade spannende Tage. Nicht nur, dass die 16-jährige Fußballerin sich seit Saisonbeginn beim FC Bayern München II in der 2. Bundesliga durchsetzen muss, als Junioren-Nationalspielerin steht die Ingolstädterin in den kommenden Wochen vor ihrer bislang größten Herausforderung: Mit der U17-Auswahl des DFB spielt sie ab heute bei der Weltmeisterschaft in Uruguay.

Mit einer Pleite in die Pause

Rohrbach (kvr) Die Fußballerinnen des TSV Rohrbach haben das Fußballjahr 2018 mit einer Niederlage abgeschlossen.

Turnerinnen verteidigen Titel

Jetzendorf (hac) Nach der Vorrunde sah es nicht so aus, als würden die Turnerinnen des TSV Jetzendorf die Oberliga, Bayerns höchste Turnliga, gewinnen und den Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Knapp geschlagen: Lukas Kappelmeier (rechts) und der TSV Wolnzach kassierten in München die zweite Saisonniederlage.
München

Ohne Glück

München (mlu) Es war ein würdiges Spitzenspiel zwischen München Basket und dem TSV Wolnzach.

VEREINE

FußballJFG Pfaffenhofen: Heute trainieren von 17.30 bis 19 Uhr die D1- und D2-Junioren im städtischen Stadion.

U14 bleibt Erster

Wolnzach (mlu) Die U14-Basketballer des TSV Wolnzach haben auch am fünften Spieltag einen Sieg eingefahren.

Torjäger

Bezirksliga Nord16 Tore: Bilal Solanke (Sulzemoos).