Samstag, 26. Mai 2018
Lade Login-Box.

Seniorenfasching im Pfarrstadel mit Musik und zwei kurzen Theaterstücken

Die Leichtmatrosen fallen in Weichering ein

Weichering
erstellt am 09.02.2018 um 18:44 Uhr
aktualisiert am 14.02.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Weichering (DK) "Das ist die Liebe der Matrosen" - mit diesem Seemannslied auf den Lippen und entsprechend verkleidet ist das Seniorenteam zum Fasching im Pfarrstadel in Weichering einmarschiert. Symbolisch schrubbten sie das Schiffsdeck, das später die Tanzfläche werden sollte.
Textgröße
Drucken
Weichering: Die Leichtmatrosen fallen in Weichering ein
Das "Schiffsdeck" schrubbte das Seniorenteam. - Foto: Schärtel
Weichering

Alle Gäste, von Altbürgermeister Hubert Landsberger über Pfarrer Paul Igbo bis hin zum aktuellen Gemeindeoberhaupt Thomas Mack, stimmten zu Beginn in das Geburtstagslied für die 80-jährige Walburga Mandlmeier ein.

Wie verwirrend der Radioempfang vor dem digitalen Zeitalter sein konnte, als sich Nachrichten überlagerten, präsentierte der erste Sketch. Musikant Günter Stutz verstand es dann, mit seiner Ziehharmonika die Senioren zu einem Tanz auf das Deck zu locken. Höhepunkte des Nachmittags waren die Vorstellungen von "Der Kostümverleih" mit Johanna Lautner und Margarete Mattes und von "Die betrügerische Eierfrau" von von Therese Mack und Franziska Kerner.

Als die Gäste das Schiff verlassen hatten, schrubbten die Leichtmatrosen noch mal das Deck und verwandelten den Raum zurück in den Pfarrstadl.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!