Sonntag, 20. Januar 2019
Lade Login-Box.

 

Von Straße geschleudert

Niederschönenfeld
erstellt am 13.01.2019 um 19:04 Uhr
aktualisiert am 16.01.2019 um 03:33 Uhr | x gelesen
Niederschönenfeld (DK) Unverletzt überstanden drei junge Leute einen Unfall gestern gegen 5 Uhr: Dabei hatten sie der Polizei zufolge "großes Glück".
Textgröße
Drucken
Wie es im Bericht der Inspektion heißt, war ein 21-Jähriger mit seinem Fahrzeug bei Niederschönenfeld unterwegs. Er befuhr demnach die Staatsstraße von Rain in Richtung Marxheim. Aufgrund winterlichen Straßenverhältnissen sowie laut Polizei nicht angepasster Geschwindigkeit geriet das Fahrzeug auf Höhe Niederschönenfeld ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und blieb auf der Verkehrsinsel im Bereich der ersten Abfahrt nach Niederschönenfeld stehen. Durch den Unfall entstand am Auto ein Schaden von mehreren tausend Euro; es musste abgeschleppt werden. Zudem wurden zwei Verkehrszeichen sowie ein Leitpfosten beschädigt. Der 21-Jährige muss nun laut Polizei mit einem Bußgeld von 145 Euro sowie einem Punkt im Verkehrszentralregister rechnen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!