Freitag, 25. Mai 2018
Lade Login-Box.

 

Rosenkrieg endet schnell

Neuburg
erstellt am 17.05.2018 um 18:04 Uhr
aktualisiert am 20.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neuburg (tl) Richter Marius Lindig hatte es gestern mit einer besonders kurzen Verhandlung am Amtsgericht in Neuburg zu tun.
Textgröße
Drucken
Angeklagt war eine Frau, die im westlichen Landkreis nach einer Scheidungsvereinbarung mehr Gegenstände mit aus der gemeinsamen Wohnung ihres Partners mitgenommen haben soll, als vereinbart. Darunter unter anderem ein Wäschetrockner und eine Waschmaschine. Wegen Unterschlagung sollte sie sich vor Gericht verantworten. Da sie zur Verhandlung allerdings nicht erschien, wurde ihr eingereichter Widerspruch von Richter Lindig verworfen. Die Angeklagte trägt die Kosten des Verfahrens.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!