Dienstag, 20. November 2018
Lade Login-Box.

Wahl wohl am 20. Januar

Neuburg
erstellt am 17.10.2018 um 20:33 Uhr
aktualisiert am 20.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neuburg (DK) Wohl am Sonntag, 20. Januar, müssen die Bürger im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wieder an die Urnen und den Nachfolger von Landrat Roland Weigert wählen. Die Regierung von Oberbayern hat dem Landratsamt am Mittwoch diesen Tag als vorläufigen Wahltermin genannt, wie es am Abend hieß.
Textgröße
Drucken

Der Termin wird allerdings erst noch offiziell festgesetzt. Das kann geschehen, wenn Weigert „gleichzeitig mit dem Erwerb der Rechtstellung als Mitglied des Bayerischen Landtags in der ersten Sitzung des Landtags – aus seinem Amt als Landrat ausgeschieden ist“, so Regierungssprecherin Verena Gros gegenüber unserer Zeitung. Das ist am 5. November der Fall, wenn sich der Landtag zu seiner konstituierenden Sitzung trifft. 

 

Am Montag bestimmt der Kreisausschuss bereits den Wahlleiter für die Landratswahl. Die Wahlvorschläge der Parteien müssen laut Landratsamt bis 29. November eingereicht werden.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!