Mittwoch, 19. September 2018
Lade Login-Box.

Pferdehof sieht sich mit Vorwürfen konfrontiert

Gefährdetes Tierwohl?

Neuburg
erstellt am 11.07.2018 um 19:50 Uhr
aktualisiert am 15.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neuburg (DK) Im Juli des vergangenen Jahres wurden dem Tierschutzverein Ingolstadt Fotos von einem Pferdehof bei Neuburg zugespielt. 30 Pferde und Fohlen sollen schlimmste Qualen erlitten haben. Der Fall sorgte für Diskussion. Ein Jahr später scheint sich die Geschichte zu wiederholen.
Textgröße
Drucken
 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!