Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Bohrungen in der Altstadt

Neuburg
erstellt am 13.03.2018 um 19:21 Uhr
aktualisiert am 16.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neuburg (szs) Mehrere kleine Baustellen in der Oberen Altstadt zeigen derzeit an, wie der Ausbau des Breitbandnetzes und der Telekommunikation voranschreitet. Wie Stadtsprecher Bernhard Mahler erklärt, handelt es sich um die Weiterführung der Arbeiten, die bereits an der Bullinger-Kreuzung oder auch im Hofgarten abgeschlossen wurden und nun auf dem Stadtberg weitergehen.
Textgröße
Drucken

Anstatt alles aufzugraben, arbeitet die Spezialfirma mit unterirdischen Bohrungen - lediglich die Start- und Zielpunkte werden mit Löchern markiert und abgesperrt. Endpunkt wird dann am Neuburger Gefängnis sein. Die Maßnahmen dienen der öffentlichen Telekommunikation - aber auch eine Behördenleitung wird mit eingezogen. "Ende des Monats soll alles fertig sein", sagt Stadtsprecher Mahler.

Von Sebastian Schanz
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!