Montag, 23. Juli 2018
Lade Login-Box.

Massage für zwei

Neuburg
erstellt am 14.11.2017 um 18:50 Uhr
aktualisiert am 17.11.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neuburg (DK) In einem zweiteiligen Seminar, das am Freitag, 24. November und am Freitag, 8. Dezember, jeweils von 20.15 bis 22.15 Uhr von der vhs Neuburg veranstaltet wird, haben Interessenten die Möglichkeit, von Heilpraktikerin Silke Geßlein Wissenswertes und praktische Anwendungen zum Thema Faszienmassage zu erfahren und die Anwendung als Partnermassage zu üben.
Textgröße
Drucken

"Faszien sind derzeit in aller Munde. Sie sollen die Bösewichte sein, die zu Schmerzen und Verspannungen führen. Faszien sind das Bindegewebe, welches Muskeln und auch Muskelfasern umhüllt", so die Organisatoren. Leider können sie verkleben, was schmerzhafte Folgen haben kann. Mit der Faszienmassage wird versucht, diese Verklebungen nach und nach zu lösen. Der Prozess sollte optimalerweise regelmäßig angewendet werden. Daher ist es sinnvoll, ihn selbst zu lernen und dem Körper dann auch zu Hause etwas Gutes zu gönnen. Eine Anmeldung bei der vhs Neuburg unter Telefon (08431) 91 19 ist notwendig.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!