Dienstag, 18. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Iano Tamar in Neuburg

Neuburg
erstellt am 11.10.2018 um 18:48 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neuburg (DK) Zu Beginn der neuen Konzertsaison am Samstag, 27. Oktober, präsentiert das Ensemble del Arte die renommierte Sopranistin Iano Tamar,.
Textgröße
Drucken
Zu ihren Partien gehören unter anderem Elletra (Idomeneo), Donna Anna (Don Giovanni), Lady Macbeth (Macbeth) und Elisabetta (Don Carlos). Zusammen mit dem Ensemble del Arte Sextett wird Iano Tamar die Arien "Ombra mai fu" und die Aria da Alcina (Händel), "Caro mio ben" (Giordani), und ?Exultate jubilate' von Mozart interpretieren. Erster Geiger des Sextetts ist Irakli Tsadaia, Konzertmeister des Ensemble del Arte. Die Streicher werden mit der Sopranistin Iano Tamar durch Olivia Friemel-Hurley am Cembalo beziehungsweise am Klavier ergänzt. Zwischendurch gehört die Bühne allein den Streichern mit der "Don Juan" Suite von Gluck, "La Follia" von Vivaldi und dem Streichquintett Nr. 24 Op. 18 von Luigi Boccherini.  

Ganz neu in dieser Konzertsaison ist das Projekt U-35, das zum Ziel hat, mehr jüngeren Menschen den Zugang zur klassischen Musik zu erleichtern. Interessierte, die unter 35 Jahre alt sind, können sich für das Konzert am 27. Oktober unter info@ensemble-del-arte. de oder telefonisch unter (08431) 8972 anmelden.

Karten für das Konzert am 27. Oktober sind unter www. ensemble-del-arte. de, bei der Stadtbücherei Neuburg, Telefon (08431) 642392 oder ab 19 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Eine kurze Programmeinführung gibt es vor Ort ab 19.35 Uhr. Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr im Kongregationssaal Neuburg.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!