Sonntag, 19. August 2018
Lade Login-Box.

 

Gitarristin kommt nach Neuburg

Neuburg
erstellt am 15.06.2018 um 19:06 Uhr
aktualisiert am 18.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neuburg (DK) Am Freitag, 27. Juli, kommt die Akustik- und Harfengitarristin Muriel Anderson nach Neuburg - und das zu einem sehr seltenen Anlass: Am Abend der totalen Mondfinsternis spielt sie auf dem Karlsplatz in der Altstadt und nimmt ihr Publikum mit auf eine audio-visuelle Reise rund um den Globus, mit neuen Melodien, alten Favoriten, kleinen Geschichten und beeindruckenden Bildern.
Textgröße
Drucken
Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet das Konzert ab 20 Uhr im Restaurant Tavolino statt. Wer Muriel Anderson live erleben möchte, sollte dort womöglich Plätze reservieren.

Muriel Anderson war die erste Frau, die die nationale Fingerstyle Guitar Championship in den USA gewonnen hat. Ihre Freude an der Musik, ihr Humor und ihre instrumentalen Fähigkeiten über die Grenzen aller Genres wie Folk, Klassik, Jazz, Bluegrass hinweg wird weltweit von Gitarristen verehrt. Durch Muriel Andersons Herangehensweise an ihr Instrument entlockt sie der Gitarre den Sound eines lyrischen Chores, einer Blaskapelle, einer japanische Koto oder einer Bluegrass-Band.

Der Eintritt zum Mondfinsternis-Konzert in Neuburg ist frei, es wird ein Hut herumgehen. Sollte das Wetter mitspielen, wird es ein Vorprogramm geben.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!