Montag, 19. November 2018
Lade Login-Box.

 

Einbrüche in Wohnhäuser

Bruck
erstellt am 08.11.2018 um 18:44 Uhr
aktualisiert am 11.11.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Bruck (DK) Die Neuburger Polizei sucht nach einem Einbruck sowie einem Einbruchversuch in Wohnhäuser in Bruck nach den Tätern.
Textgröße
Drucken
Einer der Vorfälle ereignete sich laut den Ermittlern in der Nacht auf Mittwoch zwischen 1 und 1.15 Uhr in der Angerstraße. Dabei scheiterte der Täter allerdings, beim Versuch, durch ein aufgehebeltes Fenster ins Innere zu gelangen. Der Hund des Besitzers schlug an und weckte diesen. Das Fenster wurde erst bei Tageslicht bemerkt. Es entstand ein Schaden von 100 Euro.

Die zweite Tat ereignete sich in der Gestütstraße - und zwar zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr. Der Täter gelangte nach Angaben der Polizei über eine aufgehebelte Terrassentüre in ein Wohnhaus. Im Erdgeschoss des Gebäudes entwendete er aus Handtaschen und Geldbörsen etwa 100 Euro. Die Bewohner schliefen zur Tatzeit im Obergeschoss und bemerkten den Einbruch erst am nächsten Morgen. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise . Wer etwas mitbekommen hat, soll sich unter Telefon (08431) 67110 melden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!