Montag, 22. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Theaterkids des Neuburger Volkstheaters bringen Ende Oktober neues Stück auf die Bühne

Die Zuschauer sagen an, wie's weitergeht

Neuburg
erstellt am 11.10.2018 um 18:46 Uhr
aktualisiert am 15.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neuburg (DK) Die Theaterkids des Neuburger Volkstheaters stehen wieder auf der Bühne.
Textgröße
Drucken
Fleißig am Proben sind die Theaterkids des Neuburger Volkstheaters: Am 26. Oktober wird Premiere des neuen Stücks gefeiert.
Fleißig am Proben sind die Theaterkids des Neuburger Volkstheaters: Am 26. Oktober wird Premiere des neuen Stücks gefeiert.
Egerer
Neuburg
Dieses Mal haben sich die Nachwuchsschauspieler das Thema Märchen ausgesucht. Doch einfach nur ein bekanntes Märchen zu spielen, hätte der einfallsreichen Truppe nicht gereicht. So ist mit "Eltern haften für ihre Kinder" etwas ganz Neues entstanden. Das Stück ist nicht nur für Kinder gedacht, nein, für die ganze Familie ist etwas dabei. Das Stück wird sogar interaktiv: Die Zuschauer dürfen mitentscheiden, wie es weitergeht. Das Stück ist wie ein Gerichtsverfahren aufgebaut. Da stellen sich dann Fragen, wie: Ist die böse Hexe wirklich so böse?

"Mir ist es wichtig, dass die Kids mitentscheiden. " sagt die Regisseurin und Autorin des Stücks Kerstin Egerer, die die Theatergruppe leitet. "Die Kinder sind unglaublich kreativ, das darf gern in die Arbeit mit einfließen. "

Seit Juli wird jeden Mittwoch geprobt. "Alle wollen spielen, also versuche ich, das auch jedem zu ermöglichen. " Dieses Jahr gibt es auch Unterstützung aus dem Jugendtheater: So spielen einige Jugendliche bei dem Kinderstück mit. "Das ist zeitgleich auch ein gutes Kennenlernen. Schließlich wechseln die Spieler mit 16 Jahren in die Jugend. So fällt der Übergang leichter. "

Aufführungen sind am 26. und 27. Oktober um 19.30 Uhr. Am 28. Oktober gibt es dann um 10.30 Uhr noch eine Vormittagsvorstellung. Aufführungsort ist die Box 15 des Neuburger Volkstheaters. Karten gibt es für fünnf Euro bei Ringfoto Spieß und an der Abendkasse.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!